So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 1885
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Hallo, welche Steuerklasse wählen bei Mann Vollzeit ich

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, welche Steuerklasse wählen bei Mann Vollzeit ich Teilzeit drei Kinder?
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Baden Württemberg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Customer: Nein

Guten Abend,

ich würde Ihnen gerne helfen. Wäre es zeitlich für Sie in Ordnung, wenn Sie meine Antwort heute abend erhalten (ca. bis 20.00 Uhr)?

Wie hoch sind jeweils Ihre Bruttogehälter?

Schöne Grüße!

Knut Christiansen

Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Hallo, mein Mann 2300€ (Vollzeit ),ich 1370€ (Teilzeit) haben drei Kinder alle unter 18, meine Steuerklasse war bisher 4 und die Kinder sind bei mir auf der Steuerkarte.
Mein Mann war bis zum 31.12. 19 selbständig hat jetzt in ein Angestelltenverhältnis gewechselt.
Klar, 20 Uhr ist top.Vielen Dank.Mfg
M.Busse

Hallo, hier die zugesagte Antwort.

Grundsätzlich muss man wissen, dass die Lohnsteuer nur eine Vorauszahlung auf die insgesamt festzusetzende Einkommensteuer des Kalenderjahres ist. Aufgrund von Einkommen und Sonderausgaben wird die Einkommensteuer im Rahmen der Einkommensteuererklärung ermittelt. Von dieser festgesetzten Einkommensteuer werden dann die Lohnsteuerbeträge abgezogen.Die letztendlich zu zahlende Einkommensteuer ist also unabhängig von der unterjährig gezahlten Lohnsteuer.

Die Lohnsteuerklasse entscheidet nur über den monatlichen Lohnsteuerabzug. Bei Steuerklasse 3 (nur bei Ehegatten möglich) hat der eine Ehegatte verhältnismäßig wenig Lohnsteuer zu zahlen, der Ehegatte mit Steuerklasse 5 zahlt dann mehr Lohnsteuer, als er eigentlich müsste.

Das Problem ist bei der Steuerklassenkombination 3 und 5 allerdings häufig, dass es dann im Rahmen der Einkommensteuererklärung zu einer Steuernachzahlung kommt, da der Vorteil des Ehegatten mit Steuerklasse 3 höher ist als der Nachteil, den der Ehegatte mit Steuerklasse 5 hat. Dieser monatliche Vorteil wird dann durch die Steuernachzahlung im Steuerbescheid wieder ausgeglichen, was aber vielfach in der Praxis zu Unverständnis führt.

Daher folgender Rat von meiner Seite:
Wenn Ihr Mann Steuerklasse 3 hat und Sie Steuerklasse 5, wird es voraussichtlich zu einer Steuernachzahlung von ca. 600 EUR p.a. führen. Sie sollten sich also, wenn Sie sich für diese Kombination entscheiden, monatlich etwa 50 EUR beiseite legen um die spätere Steuernachzahlung angespart zu haben. Alternativ können Sie Steuerklasse 4 und 4 behalten. In dem Fall würden Sie voraussichtlich etwa 600 EUR als Steuererstattung im Rahmen der Einkommensteuererklärung erhalten. Eine ganz genaue Berechnung ist natürlich nicht möglich, aber aufgrund der Gehälter wird es erfahrungsgemäßg auf diese Werte hinauslaufen.

In der Gesamtbetrachtung lässt sich also festhalten, dass die insgesamt zu zahlende Einkommensteuer sich nicht durch die Lohnsteuerklassen ändert. Es ändert sich nur etwas an den monatlichen Lohnsteuerabzügen, die aber spätestens mit dem Einkommensteuerbescheid wieder ausgeglichen werden.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen. Abschließend bitte ich Sie um Bewertung meiner Antwort mit 3-5 Sternen, damit justanswer meine Beratung anteilig vergütet. Dieses erfolgt nur bei positiver Bewertung durch Sie als Kundin. Ich herhalte dann 50% des von Ihnen bereits gezahlten Betrags als Honorar. Vielen Dank ***** *****!

Schöne Grüße!

Knut Christiansen
Steuerberater

Guten Morgen,

haben Sie noch Rückfragen zu meiner gestrigen Antwort? Dann melden Sie sich gerne, damit ich Ihre Frage abschließend bearbeiten kann.

Sollte Ihre Frage beantwortet sein, bitte ich noch um Bewertung mit 3-5 Sternen, damit justanswer meinen Vergütungsanteil freigibt. Selbstverständlich wären auch nach Abgabe der Bewertung noch Rückfragen möglich.

Vielen Dank ***** *****öne Grüße!

Knut Christiansen

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Guten Morgen,vielen Dank für ihre schnelle Antwort!Eine Frage hätte ich noch, auf welche Steuerkarte kommen die Kinder?Mit freundlichen Grüßen
M.Busse

Bei 4/4 würde ich diese hälftig aufteilen, bei Steuerklassenkombination 3/5 würde ich diese der Steuerklasse 3 zuordnen.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Monaten.
Viel dank!LG M.Busse

Gern geschehen!

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.