So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 5895
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Habe in eine Solarlage investiert, dafür Ende 2019 eine

Diese Antwort wurde bewertet:

Habe in eine Solarlage investiert, dafür Ende 2019 eine Abschlagszahlung in Höhe von 20.000.- € geleistet. Die Anlage wird jetzt im Januar fertiggestellt und geht im Februar nas Netz. meine Frage ist nun; muss ich die Abschlagszahlung in 2019 steuerlich verbuchen oder die Schlussrechnung insgesamt 2020. Habe keine Kleinunternehmer Regelung
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Baden Württemberg
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Customer: im Augebick fällt mir dazu nichts mehr ein wünsch iohnen eine schönen Abend liebe Grüße Klaus Fischer

Sehr geehrter Fragesteller,

gern widme ich mich Ihrer Frage und werde dazu als externer Experte Stellung nehmen. Haben Sie etwas Geduld, bis ich Ihnen eine Antwort zukommen lasse. Ich melde mich innerhalb der nächsten Stunde.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Sehr geehrter Fragesteller,

geben Sie mir bitte für die Bearbeitung an, ob Sie Ihren Gewinn durch Betriebsvermögensvergleich oder durch Einnahmen-Überschuss-Rechnung (EÜR) ermitteln und das Betriebsvermögen im ersten Fall 235 000 € und im zweiten Fall der Gewinn 100 000 € nicht überschreitet. Wie hoch ist der Gesamtpreis der Solaranlage?

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Der gesamtpreis liegt bei 27.000.- € Gewinn falls überhaupt einer eintritt durch eür schönen abend noch klaus fischer

Sehr geehrter Fragesteller,

leider ist die Frage, welche Gewinnermittlung Sie vornehmen, nicht beantwortet worden. Ich gehe davon aus, dass Sie Ihren Gewinn durch Einnahmen-Überschussrechnung ermitteln und nicht bilanzieren.

In diesem Fall ist die Abschlagzahlung von 20 000 € in Ihren Aufzeichnungen über die Einnahmen und Ausgaben für Zwecke der Gewinnermittlung in 2019 nicht zu erfassen.

Sie können aber im Rahmen der Steuererklärung für 2019 die Bildung eines gewinnminderten Investitionsabzugsbetrages in Höhe von maximal 40 % des Anschaffungspreises (ohne den Umsatzsteuerteil) geltend machen. Das heißt also - wenn es sich bei dem Betrag von 27 000 € um den Nettopreis ohne Umsatzsteuer handelt - max.10 800 in der Anlage EÜR 2019 gewinnmindernd berücksichtigen.

Wenn ich damit Ihre Frage beantwortet habe, darf ich um Ihre positive Bewertung durch Anklicken von 3 - 5 Sternen bitten, damit mein Anteil an Ihrem Honorareinsatz von 50 % an mich als externen Experten von justanswer an mich vergütet wird.

Sie können kostenfrei eventuelle Rückfragen stellen.

Ich wünsche einen schönen Abend

Prof. Nettelmann

Prof.Nettelmann und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.