So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 900
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Hallo, MV, Ich habe eine Frage zur Doppelten

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: MV
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Customer: Ich habe eine Frage zur Doppelten Haushaltsführung. Die Anwrkennung durch das FA scheitert an meiner 16 jährigen Tochter. Sie geht an meinem Dienstort ins Gymnasium. Eine Umschulung an den Wohnsitz, wollte ich ihr nicht zumuten. Das ist ein sog. Wegverlegungsfall. Es gibt ein Urteil vom BGH mit Alleinerziehender und Kind hierzu! Wissen Sie was ich noch tun kann. Sonst wären alle Vorraussetzungen erfüllt! Danke
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ok
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Kurz noch ein paar Fakten. Gedser Dänemark ist mein Wohnsitz(zahle in Dänemark ca.60€ mtl.Steuern als Heilpraktikerin-Praxis im Haus) Dienstort Rostock, dort eine 2R.Whg. unter 60qm. Arbeite VZ als Krankenschwester im Ö.D. Meine Tochter geb.30.12.2003 besucht das Gymnasium in Rostock. Ich habe meinen Wohnsitz 2016 nach Gedser verlegt und pendelt mindestens. 2 x mtl. dorthin. Die Heilpraktikerpraxis betreibe ich im Nebenerwerb seit 1994. Ab 2017 in Dänemark. Das Haus in Gedser hat 130qm darin befindet sich auch meine kleine Praxis. Ich möchte in ein paar Jahren ganz nach Gedser ziehen. Ich bin alleinerziehend. L.g

Guten Morgen,

 

ich prüfe Ihre Frage gerne und melde mich dann mit einer Antwort.

 

Viele Grüße!

 

Knut Christiansen

Steuerberater

Hallo, hier die zugesagte Antwort.

Sie sollten gegen den Steuerbescheid Einspruch einlegen und plausibel darlegen, dass Sie Ihren Erstwohnsitz in Dänemark haben. Geben Sie dazu bitte an, dass sich Ihr Lebensmittelpunkt in Dänemark befindet (Freundeskreis, Familie, Vereinszugehörigkeit etc.). In der Tat lag aus meiner Sicht ein Wegverlegungsfall vor, da Sie Ihren Lebensmittelpunkt vom Beschäftigungsort an den neuen Wohnsitz in Dänemark verlagert haben. Die Tatsache, dass Ihre Tochter die Wohnung in Rostock in der Woche bewohnt, ist für sich allein betrachtet noch kein Beweis dafür, dass es sich um die Erstwohnung handelt. Genauso ist allerdings die Wohnungsgröße nicht alleiniger Beweis dafür, dass es sich um die Erstwohnung handelt.

Weiterhin teilen Sie dem Finanzamt bitte mit, dass Sie die Wohnung in Rostock nur aus beruflichen Zwecken vorhalten und Sie, wenn Sie die Tätigkeit in Rostock nicht ausüben würden, diese Wohnung auch nicht beibehalten hätten.

Die Finanzverwaltung hat das Reisekosten in einer eigenen Verwaltungsanweisung neu geregelt. Das Schreiben finden Sie hier: https://www.bundesfinanzministerium.de/Content/DE/Downloads/BMF_Schreiben/Steuerarten/Lohnsteuer/2014-10-24-ergaenztes-bmf-schreiben-reform-steuerliches-reisekostenrecht.pdf?__blob=publicationFile&v=3

Unter Punkt 102 ist auch ein Vermerk, dass es auf die Anzahl der Wohnungsbenutzer der Zweitwohnung nicht ankommt. Sollte das Finanzamt also der Meinung sein, dass die Wohnung in Rostock aufgrund der Nutzung durch Ihrer Tochter Ihr Erstwohnsitz ist, sollten Sie auf die eigene Verwaltungsanweisung verweisen.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Da dieser Auftrag von justanswer an mich als externer Experte vermittelt wurde,freue ich mich abschließend über eine positive Bewertung. Diese Vergütung beträgt 50% des von Ihnen gezahlten Betrags und wird nur bei positiver Bewertung an mich ausgezahlt. Für eine positive Bewertung klicken Sie bitte 3-5 Sterne im Kommentarfeld an. Herzlichen Dank vorab!

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen
Steuerberater

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Danke....damit komme ich weiter! L.g

Gern geschehen! :-)