So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 826
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Guten Tag Assistentin: Vielen. Können Sie mir noch ein paar

Kundenfrage

Guten Tag
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: Ich hätte eine Frage, ich bin Grenzgänger in der Schweiz und wohne in Deutschland. Nun wollte ich mich nebenberuflich Selbstständig machen mit einem Einzelunternehmen in Deutschland aufgrund der Kontakte. Mein derzeitiger Arbeitgeber sagte allerdings, das es aufgrund der Sozialversicherung zu erheblichen Komplikationen bis hin zur kompletten Bezahlung der Sozialabgaben in Deutschland. Wie kann ich mit der Situation umgehen sodass ich meine Selbstständigkeit nicht aufgeben muss.
Gepostet: vor 5 Tagen.
Kategorie: Steuern
Experte:  Knut Christiansen hat geantwortet vor 5 Tagen.

Guten Tag,

 

welchen Umfang hätte denn Ihre selbständige Tätigkeit sowohl zeitlich als auch finanziell? Und wie hoch ist Ihr Einkommen als Arbeitnehmer?

 

Ich würde mir Ihre Frage dann mal genauer ansehen, wenn Sie die Angaben ergänzen.

 

Schöne Grüße!

 

Knut Christiansen

Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Guten Tag,

meine selbstständige Tätigkeit hat bisher 3000€ erzielt mit einem Aufwand von ca. 10h/ Monat (01.07.19 war Gründungsdatum). Mein Einkommen als Arbeitnehmer in der Schweiz beträgt 117TCHF.
Vielen Dank und Beste Grüsse
Alexander Krause
Kunde: hat geantwortet vor 5 Tagen.
Als Ergänzung: Meine vertraglichen Arbeitsstunden mit meinem jetzigen Arbeitgeber laufen bei 41H/Woche
Experte:  Knut Christiansen hat geantwortet vor 5 Tagen.

Vielen Dank!

Grundsätzlich sind Sie als Selbständiger in Deutschland nicht sozialversicherungspflichtig. Etwas anderes würde für eine abhängige Beschäftigung gelten.

Vom Grundsatz her besteht aber das Wahlrecht sich entweder privat oder freiwillig gesetzlich krankenzuversichern. Für bestimmte Berufsgruppen kann sich eine Rentenversicherungspflicht ergeben, das ist aber eher die Ausnahme.

Vom Umfang der Tätigkeit und des Einkommens überwiegt ganz klar Ihre Angestelltentätigkeit in der Schweiz, weswegen ich davon ausgehe, dass Ihr Nebengewerbe in Deutschland ohne Auswirkung in der Sozialversicherung in Deutschland bleibt.

Um das ganze aber abzusichern, sollten Sie eine Beratung bei einer Krankenkasse in Deutschand sowie bei der Sozialversicherung in der Schweiz in Anspruch nehmen und den Sachverhalt dort schildern. Dann wären Sie auf der sicheren Seite.

Ich hoffe, das hilft Ihnen etwas weiter. Sonst melden Sie sich gerne noch einmal, damit ich Ihre Rückfragen beantworten kann.

Schöne Grüße!

 

Experte:  Knut Christiansen hat geantwortet vor 2 Tagen.

Guten Tag,

haben Sie noch Rückfragen? Oder waren meine Auskünfte soweit verständlich?

Falls nicht, geben Sie mir noch eine Rückmeldung.

Ich wünsche Ihnen ansonsten noch einen schönen Sonntag!