So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 699
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Hallo Herr Nettelmann, Sie hatten mir hierzu schon einige

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Herr Nettelmann,Sie hatten mir hierzu schon einige Fragen beantwortet. Die Eckdaten lauteten:Meine Bilanz zum Zeitpunkt der Betriebsaufgabe besteht auf der Aktivseite nur aus dem PC-Restwert von 1 EUR sowie dem Bankguthaben in Höhe von 2.000 EUR und auf der Passivseite aus dem Eigenkapital in gleicher Höhe (2.001 EUR).Wie würde denn der konkrete Aufgabegewinn lauten, wenn die Entnahme des PC mit 75 EUR inkl. 19% MwSt zu Buche schlägt?Viele Grüße

Guten Abend,

Herr Prof. Nettelmann ist offenbar derzeit nicht online. Wollen Sie warten, bis er Ihre Frage beantwortet oder soll ein anderer Experte „einspringen „?

Schöne Grüße!

Knut Christiansen

Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 6 Tagen.
Dies kann auch gerne jemand anders beantworten. Er hatte halt nur diesbezüglich früher schon mal Informationen geliefert.

Okay, dann übernehme ich das gerne.

Ihr Aufgabegewinn ist dann 63,02 EUR (=Nettowert) abzgl. 1 EUR Buchwert = 62,02 EUR. Die Umsatzsteuer ist als Veräußerungskosten durchlaufend und beeinflusst den Veräußerungsgewinn damit nicht.

Unter dem Strich versteuern Sie damit die stillen Reserven, wenn der PC netto 63,02 Euro wert ist.

Ich hoffe, das war so verständlich, sonst melden Sie sich bitte bei mir.

Schöne Grüße!

Noch einmal anders dargestellt:

Der tatsächliche Wert des Vermögens beträgt dann ja 2.063,02 EUR
abzgl. Wert des Eigenkapitals = 2.001 EUR
= Veräußerungsgewinn = 62,02 EUR

Konnte ich Ihnen weiter helfen?

Falls Ihre Frage beantwortet ist, freue ich mich abschließend noch über eine positive Bewertung.

Vielen Dank ***** *****!

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.