So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 701
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Ich möchte eine vermietete Wohnung kaufen die ich in ca

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich möchte eine vermietete Wohnung kaufen die ich in ca 10-12 Jahren selbst nutzen möchte
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Ich bin in Hessen die Wohnung isT in berlin
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Customer: Meine Frage welche nebekosten des Erwerbs kann ich steuerlich absetzen und welche posten des Haus Geldes sind absetzbar

Guten Abend,

verstehe ich es richtig, dass die Wohnung derzeit vermietet ist und Sie die Wohnung auch weiterhin 10-12 Jahre vermieten wollen? Danach dann private Nutzung?

Schöne Grüße!

Knut Christiansen
Steuerberater

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Das ist korrekt
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Und ich will hier keinen aboservice buchen

Okay, vielen Dank.

Ich bin "nur" externer Experte und kann die Aboverwaltung leider nicht beeinflussen. Sie müssten, wenn es Probleme gibt, den Kundenservice von justanswer kontaktieren.

Ich bereite Ihnen eine schriftliche Antwort vor. Wäre es in Ordnung, wenn Sie diese zwischen 20.00 Uhr und 21.00 Uhr vorliegen haben?

Sollten Sie ein Telefonangebot von justanswer erhalten, so können Sie das ignorieren, es sein denn Sie wünschen ausdrücklich ein (kostenpflichtiges) Telefonat. Ich antworte Ihnen ansonsten auf jeden Fall schriftlich.

Sie können die Kaufnebenkosten (Grunderwerbsteuer, Notar, Makler, Grundbuchkosten) als Anschaffungsnebenkosten über die Abschreibungsdauer der Immobilie (gewöhnlich 50 Jahre) abschreiben. Allerdings ist die Abschreibung nur zulässig auf die Gebäudesubstanz, der anteilige Grund und Boden wird nicht abgeschrieben. Die Nebenkosten sind daher prozentual auf Gebäude bzw. Grund und Boden aufzuteilen.

Die Kosten für die Eintragung einer möglichen Grundschuld (Notar- und Grundbuchgebühren dafür) sind als Finanzierungskosten im Jahr der Zahlung voll abzugsfähig.

Der Kaufpreis (Anteil Gebäude) zzgl. anteilige Nebenkosten werden dann pro Jahr der Vermietung mit 2% geltend gemacht und mindern die Einkünfte aus der Vermietung.

Das Hausgeld ist mit Ausnahme des Anteils, der in die Instandhaltungsrücklage eingezahlt wird, voll als Werbungskosten abzugsfähig. Sofern Gelder aus der Instandhaltungsrücklage entnommen werden, so sind die als Erhaltungskosten ebenfalls abzugsfähig. Sie erhalten darüber in der Regel eine Aufstellung von der Hausverwaltung.

Ich hoffe Ihre Fragen damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen über die Kommentarfunktion. Abschließend freue ich mich über eine Bewertung mit 3-5 Sternen, da meine Beratung nur bei positiver Bewertung von justanswer vergütet wird. Ich erhalte dabei 50% Ihres gezahlten Honorars, der andere Anteil verbleibt bei justanswer für die Vermittlung dieser Beratung.

Schöne Grüße!

Knut Christiansen
Steuerberater

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Super vielen Das bestätigt meine eigenen Recherchen
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Das Honorar von 50 finde ich übrigens absolut Ok aber den Teil den die Platform nimmt empfinde ich als überzogen und klar erhalten Sie eine top Bewertung für die schnelle Antwort an einem Sonntag

Gern geschehen. Ich wünsche Ihnen noch einen schönen Sonntag Abend! :-)