So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 699
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Guten Tag Herr Christiansen, ich habe eine neue Frage.

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Tag Herr Christiansen, ich habe eine neue Frage.

Hallo!

Ich bin derzeit unterwegs, reicht Ihnen eine Antwort gegen späten Nachmittag?

Schöne Grüße!

Knut Christiansen

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Ja, das reicht. Hier ist meine Frage. Ein Unternehmen mit Sitz in den USA sammelt Tantiemen
für die Lizenzierung bzw. Verwertung von Musikwerken ein. Ein zweites Unternehmen in Kanada sammelt
Einnahmen für Musik Verkäufe (Downloads) und Streams. Diese Einnahmen werden in der Regel monatlich erzielt.Sobald ein Guthaben bei diesen Unternehmen besteht habe ich die Möglichkeit
mir dieses Guthaben auszahlen lassen. Kann ich dieses Guthaben zur Senkung der Steuerlast erst im nächsten Jahr auszahlen lassen? Falls ja , in welchen Land müsste dieses
Einkommen versteuert werden falls ich meinen Wohnsitz nächstes Jahr
in das Ausland verlege?

Guten Abend,

entschuldigen Sie bitte, dass es etwa länger gedauert hat.

Grundsätzlich kommt es bei der Einnahmen-Überschuss-Rechnung hinsichtlich der Besteuerung darauf an, wann Ihnen das Geld zufliesst bzw. wann es in Ihren Einflussbereich kommt. Wenn Sie die Auszahlung auf Ihr Konto so aktiv steuern können, dann fliesst Ihnen das Geld steuerlich schon zu, wenn Sie darüber verfügen können. Das bedeutet in dem Fall, dass die Einnahmen schon zu besteuern sind, wenn Sie über ein Guthaben verfügen. Insofern wäre ein Steuerung hier nur bedingt möglich. Von Vorteil könnte sein, dass das Guthaben in Nordamerika liegt und so die Einsichtnahme durch das Finanzamt weniger möglich ist.

Wenn Sie ins Ausland ziehen müssten Sie in Deutschland eine Bilanz erstellen und dann diese Einnahmen als Forderung angeben. Die Einnahmen müssten also grundsätzlich in Deutschland besteuert werden.

Rückfragen beantworte ich Ihnen gerne.

Schöne Grüsse!

Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Antwort. Ich kann lediglich die Auszahlung beantragen. Es dauert ca. zwei Wochen bis das Geld auf meinem Konto eingeht. Ich kann die sofortige Auszahlung im Prinzip nicht aktiv steuern. Mein Auszahlungsantrag muss vom jeweiligen Unternehmen zunächst bearbeitet werden. Ändert dieser Sachverhalt etwas an Ihrer Einschätzung?

Vom Grundsatz her sehe ich das dann als weniger problematisch an.

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 17 Tagen.
Vielen Dank für Ihre Einschätzung.

Gern geschehen!