So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Knut Christiansen.
Knut Christiansen
Knut Christiansen,
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 631
Erfahrung:  Steuerberater at Feddersen Jochimsen Christiansen Markussen Steuerberatungsgesellschaft mbH
103693118
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Knut Christiansen ist jetzt online.

Ich habe eine Wohnimmobilie München am 01.12.2017 alleine

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe eine Wohnimmobilie im Kreis München am 01.12.2017 alleine geerbt.
Ich bewohne diese Immobilie seit 02.01.2018 als ersten Wohnsitz tatsächlich selbst und derzeit alleine um die Erbschaftssteuer einzusparen.
Im Erbschaftsverfahren wurde der Wert der Immobilie mit 850.000,- € vom Finanzamt München angesetzt.
Ich bin selbst am 02.01. 2018 eingezogen (Erstwohnsitz bei Meldebehörde) und werde das Haus mindestens bis 2028 bewohnen. Derzeit bin ich 66 Jahre alt.Nun habe ich 2 erwachsene, leibliche Kinder im Alter von 31 und 32 Jahren.
Kann ich jetzt schon meinen Kindern das Haus gegen ein lebenslanges Wohnrecht (Nießbrauch) ggf. teilweise schenken,
ohne dass Schenkungssteuern dafür anfallen?
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Bayern
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Steuerberater wissen sollte?
Customer: Per Ehevertrag ist meine Frau von den Einnahmen aus meinen Immobilien ausgeschlossen

Guten Morgen und vielen Dank für die Nutzung von justanswer!

Ich bin Steuerberater Knut Christiansen und werde mich um Ihr Anliegen kümmern. Bitte geben Sie mir etwas Zeit, damit ich eine Antwort für Sie formulieren kann.

Schöne Grüße!

Knut Christiansen
Steuerberater

Ich nehme an, Sie haben die Immobilie als Familienheim geerbt und nutzen diese jetzt selbst um die Steuerbefreiung diesbzüglich in Anspruch zu nehmen. Bitte korrigieren Sie mich, wenn meine Annahme falsch ist. Dann nehme ich gerne noch einmal gesondert dazu Stellung. Meine Antwort basiert zunächst auf dieser Annahme.

Voraussetzung für die Befreiung als Familienheim ist, dass der Erbe zivilrechtlicher Eigentümer der Immobilie ist und die Immobilie auch selbst nutzt. Das ist derzeit gegeben. Wenn Sie die Immobilie jedoch auf Ihre Kinder gegen Zurückbehaltung eines Wohnrechts übertragen, verlieren Sie das zivilrechtliche Eigentum. Die Einräumung eines Wohnrechts lässt jedoch die zivilrechtlichen Eigentumsverhältnisse unberührt und genügt daher nicht den Anforderungen für die Steuerbefreiung (Aktenzeichen BFH II R 45/12 ).

Daher ist nicht dazu zu raten, das zivilrechtlche Eigentum auf Ihre Kinder zu übertragen, da dann die Steuerbefreiung für das Familienheim mit Wirkung für die Vergangenheit entfallen kann.

Im Übrigen würden bei Übertragungen an die Kinder jeweils Freibeträge von 400.000 EUR pro Kind für einen 10-Jahreszeitraum gelten. Sofern Sie sich ein Wohnrecht vorbehalten, wäre dieses wertmindernd abzuziehen. Bei einem Wert von 850.000 EUR und einem Abzug für das Wohnrecht könnten Sie Ihren Kindern daher grundsätzlich die Immobilie übertragen, ohne dass Schenkungssteuer anfallen würde.

Ich hoffe Ihre Frage damit beantwortet zu haben, sonst stellen Sie gerne kostenfreie Rückfragen ein.

Da dieser Auftrag von justanswer an mich als externer Experte vermittelt wurde,bitte ich abschließend um eine positive Bewertung, damit meine Arbeit auch anteilig vergütet wird. Dazu klicken Sie bitte 3-5 Sterne im Kommentarfeld an. Herzlichen Dank vorab!

Ich möchte Sie darauf hinweisen, dass dieses Forum eine ausführliche und persönliche steuerliche Beratung nicht ersetzen kann, sondern vor allem dafür gedacht ist, eine erste steuerliche Einschätzung zu ermöglichen. Durch Hinzufügen oder Weglassen relevanter Informationen könnte die rechtliche Beurteilung Ihres Anliegens anders ausfallen.

Mit freundlichen Grüßen

Knut Christiansen
Steuerberater

Knut Christiansen und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.

Herzlichen Dank für den Bonus!