So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 5665
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Privatentnahme aus Betriebsvermögen

Diese Antwort wurde bewertet:

Privatentnahme aus Betriebsvermögen
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Der Sachverhalt bezieht sich auf folgende Situation mein Vater hat auf seinem Hof ein weiteres Wohnhaus erstellt und dieses ist derzeit anmermietet. Unser Steuerberater hat es im betriebsvermögen belassen und es nicht in das privatvermögen übertragen. Welche Möglichkeiten bestehen im Nachhinein bzw mit welchen Steuern wäre zu rechnen wenn der Hof irgendwann übergeben wird?

Sehr geehrter Fragesteller

zu Ihrer Frage teile ich im Rahmen einer Erstberatung mit:

Bei der Übertragung von Betriebsvermögen ins Privatvermögen unterliegt die Wertsteigerung der Immobilien (sog. Stille Reserve) der Einkommensteuer.

Die Wertsteigerung ist der Unterschiedsbetragzwischen dem Veräusserungspreis und dem Buchwert der Immobilien.

Mit freundlichen Grüßen

Prof.Nettelmann

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Bei einer betriebsübergabe würde dann wahrscheinlich der verkehrswert angesetzt werden? Hier findet dann ja kein Verkauf statt. Ist es günstiger vor der hofübergabe das Wohnhaus ins privatvermögen zu übertragen? Wie verhält es sich wenn die Vermietung eingestellt wird und zum Zeitpunkt der Übergabe keine Vermietung mehr statt findet? Oder ist dies unerheblich weil irgendwann einmal eine Vermietung statt gefunden hat?

Sehr geehrter Fragesteller

Was immer Sie tun, Massgeblich für die Besteuerung ist der Verkehrswert: entweder bei einem Verkauf, einer unentgeltlichen Übertragung oder eben auch bei bei einer Überführung in das Privatvermögen mit späterem Verkauf.

Mit freundlichen Grüßen

Prof.Nettelmann

Sehr geehrter Fragesteller

haben Sie noch Rückfragen zu meinen Ausführungen?

Ansonsten bitte ich um Ihre Bewertung, damit meine Beratung vergütet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Prof.Nettelmann

Sehr geehrter Fragesteller,

ich warte noch auf Ihre Rückmeldung bezüglich der Bewertung, da erst dann meine Beratung vergütet werden kann. Dazu müssen Sie lediglich mindestens drei Sterne anklicken.

Vielen Dank

Prof. Nettelmann

Sehr geehrter Fragesteller,

ich warte noch auf Ihre Rückmeldung bezüglich der Bewertung, da erst dann meine Beratung vergütet werden kann. Dazu müssen Sie lediglich mindestens drei Sterne anklicken.

Vielen Dank

Prof. Nettelmann

Prof.Nettelmann und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.