So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an alva3172015.
alva3172015
alva3172015, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 908
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht sowie Internationales Steuerrecht
92866717
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
alva3172015 ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, ich bin Deutscher und arbeite

Kundenfrage

Sehr geehrte Damen und Herren,
ich bin Deutscher und arbeite seit 10 Jahren bei den Vereinten Nationen in Kenia. Beim Renteneintritt in 4 1/2 Jahren werden es fast 15 Jahre sein. Da ich es nicht vorhabe, nach der Pensionierung dauerhaft in Kenia zu bleiben, stellt sich fuer mich die Frage des Wohnortes. Ein wichtiges Auswahlkriterium ist dabei ob und wie weit meine UN Rente versteuert werden wird. Leider versteuert Deutschland UN Renten (waehrend diese in Oesterreich steuerfrei sind). Deshalb meine Frage: Koennte mir jemand dabei helfen auszurechnen, wie hoch die zu erwartenden Steuerabgaben auf meine UN Rente und eventuelle andere Abgaben sein wuerden. Neben der UN Rente werde ich auch noch eine kleine staatliche Rente bekommen, dazu eine bescheidene Privatrente. Ich bin verheiratet und meine 2 Toechter werden voraussichtlich vom Zeitpunkt meines Renteintritts an noch ca. 4 Jahre in der Ausbildung sein. Ich gehe davon aus, dass meine Frau einer steurpflichtigen Taetigkeit nachgehen wird. Ob ich selbst (freiberuflich) taetig sein werde, kann ich im Moment nicht genau sagen, aber es koennte sein.
Ich erwarte nicht, dass diese Frage umgehend beantwortet wird, erstens, da ich nicht unter Zeitdruck stehe, zweitens, da sie sicherlich noch mehr Informationen brauche, die ich nicht unbedingt sofort zur Hand habe. Deshalb schlage ich vor, Sie senden mir ein Angebot zur Beantwortung meiner Anfrage zu, und wenn wir uns geeinigt haben, schicke ich die zusaetzlichen Informationen, die Sie eventuell brauchen.
Mit freundlichen Gruessen ***** *****
Alexander Juras
Gepostet: vor 1 Monat.
Kategorie: Steuern
Experte:  alva3172015 hat geantwortet vor 1 Monat.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Anfrage. Um die Steuerabgabe/Belastung ausrechnen zu können, benötige ich, wie Sie bereits erkannt haben, weitere Angaben: u.a. z.B. Höhe der Einkünfte in 4 1/2 Jahren, Höhe der Vorsorgeaufwendungen (Krankenversicherung), Einkommen der Ehefrau etc.

Dann wäre es auch wichtig zu wissen, welches Land für einen Umzug für Sie in Frage kommt. Es ist nämlich so, dass natürlich die Länder unterschiedliche Steuersätze kennen. Ich würde vorschlagen, dass Sie den Premium Service in Anspruch nehmen. Dann können wir alles Weitere, welches einige Zeit in Anspruch nehmen wird, besprechen.

Mit besten Grüßen

Kanzlei für internationales Steuerrecht HERMES

Ich würde vorschlagen,

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Lieber Herr Anwalt,
Ich moechte kein Premiummitglied werden. Werde mich anderweitig erkundingen. Was muss ich tun, damit die 50 Euro nicht von meinem Konto abgebucht werden?
Gruss
A. Juras