So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an alva3172015.
alva3172015
alva3172015, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 867
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht sowie Internationales Steuerrecht
92866717
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
alva3172015 ist jetzt online.

Thematik Wohnrecht und Versteuerung Ausgangssituation:

Diese Antwort wurde bewertet:

Thematik Wohnrecht und Versteuerung
Ausgangssituation: (kleines) Einfamilienhaus, Eigentümer plant Heirat mit zweiter Frau mit Gütertrennung (erste Frau ist verstorben, Kinder verzichteten auf ihren Pflichtteil / würden auf Aufleben des Pflichtsteils bei neuer Heirat verzichten), zwei erwachsene Kinder,
Hauseigentümer verstirbt, Ehegatte soll lebenslanges Wohnrecht erhalten,
Kinder bekommen das Haus.
Ich lese im Internet immern nur, dass Wohnrecht steuerpflichtig ist.
Meine Frage: was ist mit einem Freibetrag für den überlebenden Ehegatten?
das bisschen Geld bekommen die Kinder, da mit einer Witwenrente zu rechnen ist.

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für Ihre Anfrage. Was hat das Haus für einen ca. Wert?

Mit besten Grüßen

Kanzlei für Steuerrecht Hermes

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
250 bis 280T€
Ich gehe davon aus, dass auch bei Gütertrennung die überlebende Ehefrau erbberechtigt ist.

Vielen Dank für die Klarstellung. Ihre Ehefrau bzw. der überlebende Ehegatte hat aus zwei Gründen keine Erbschaftssteuer zu zahlen. Zum einen gibt es einen Freibetrag für Ehegatten, der aufgrund des Wertes des Wohnrechts nicht überschritten wird und zum anderen gibt es besondere Befreiung für das selbst bewohnte Eigenheim.

Das ErbStG begünstigt den Erwerb des Familienheims durch den Ehegatten sowie durch Kinder und durch Kinder verstorbener Kinder. Während der Erwerb des Familienheims durch den Ehegatten zu Lebzeiten und von Todes wegen erbschaftsteuerfrei erfolgen kann (§ 13 Abs. 1 Nr. 4a und 4b ErbStG), ist der Erwerb des Familienheims durch die Kinder bzw. Enkelkinder nur von Todes wegen begünstigt (§ 13 Abs. 1 Nr. 4c ErbStG).

Der Erwerb des Familienheims durch die Kinder bzw. Enkelkinder ist nur begünstigt, wenn

  • das bebaute Grundstück im Inland oder in einem Mitgliedstaat der Europäischen Union oder einem Staat des Europäischen Wirtschaftsraums belegen ist;
  • der Erblasser darin bis zum Erbfall eine Wohnung zu eigenen Wohnzwecken genutzt hat oder aus zwingenden Gründen an einer Selbstnutzung zu eigenen Wohnzwecken gehindert war;
  • die Wohnung beim Erwerber unverzüglich zur Selbstnutzung zu eigenen Wohnzwecken bestimmt ist und
  • die Wohnfläche der Wohnung 200 qm nicht übersteigt (§ 13 Abs. 1 Nr. 4c Satz 1 ErbStG).

Die Steuerbefreiung fällt mit Wirkung für die Vergangenheit weg, wenn der Erwerber das Familienheim innerhalb von zehn Jahren nach dem Erwerb nicht mehr zu Wohnzwecken selbst nutzt, es sei denn, er ist aus zwingenden Gründen an einer Selbstnutzung zu eigenen Wohnzwecken gehindert (§ 13 Abs. 1 Nr. 4c Satz 5 ErbStG).

Ich bitte um Bewertung durch Anklicken der Sterne; ich stehe heute und morgen noch für Rückfragen zur Verfügung.

Kunde: hat geantwortet vor 8 Tagen.
Zunächst mal Danke für die schnelle Antwort.
Sicherheitshalber Versuch einer Zusammenfassung mit meinen Worten:
Ehefrau bekommt lebenslanges Wohnrecht, wäre auf Grund Freibetrag steuerfrei.
Zwei Kinder bekommen das Haus, müssen es beide aber zehn Jahre selbst nutzen, damit keine Erbschaftssteuer anfällt.
Ist das so richtig verstanden?

Ja, bezüglich Ihrer Ehefrau haben Sie richtig verstanden; es fehlt keine Steuer an. Für Ihre Kinder greift wohl nicht § 13 ErbStG, da es an der Selbstnutzung fehlt. Der Erwerb ist aber aufgrund des Freibetrages steuerfrei (pro Kind 400.000 €)!!!

alva3172015 und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.