So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 5321
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Mein Bruder schloss in den 1990 ger Jahren eine private

Diese Antwort wurde bewertet:

Mein Bruder schloss in den 1990 ger Jahren eine private Rentenversicherung bei der Feuersozietät ab. Ab dem 01.07. 2018 kann er eine Einmalauszahlung in Anspruch nehmen oder 91,00 € mtl. zur gesetzlichen Renten dazu bekommen.
. Wie würde die Einmalauszahlung besteuert werden?
. Wie wäre die Besteuerung bei den mtl. Rentenzahlungen?
Vielen Dank.
Kerstin Kretzschmar

Sehr geehrte Fragestellerin,

zur Beantwortung Ihrer Frage bedarf es ergänzender Angaben:

1. Wurde die private Rentenversicherung gegen laufende Beiträge oder mit einer Einmalzahlung abgeschlossen?

2. Im Falle laufender Beiträgen: Sind diese in der Beitragszeit als Sonderausgaben steuerlich abzugsfähig gewesen?

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Die private Rentenversicherung wurden gegen laufende Beiträge abgeschlossen.

Sehr geehrte Fragestellerin,

vielen Dank für Ihre ergänzenden Angaben, die mir nunmehr ermöglichen, Ihre Frage zu beantworten:

1. Die Abfindung (Einmalauszahlung) ist steuerfrei, wenn die Kapitallebensversicherung bis zur Auszahlung mindestens zwölf Jahre bestanden hat und von diesen zwölf Jahren mindestens fünf Jahre regelmäßig Beiträge in die Kapitallebensversicherung eingeflossen sind.

2. Die mtl. Rentenzahlung ist hingegen mit dem Ertragsanteil steuerpflichtig. Dieser beträgt bei Rentenbeginn mit 65 Jahren 18 %, bei 60 Jahren 22 % Jahren. Der Prozentsatz richtet sich also nach Alter bei Rentenbeginn.

Wenn ich damit Ihre Frage beantwortet habe, bitte ich um Ihre Bewertung, damit meine Beratung vergütet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Vielen Dank.
Ist die von Ihnen unter 1. beschriebene Kapitallebensversicherung mit der privaten Rentenversicherung gleichzusetzten?
Mit freundlichen Grüßen
Kerstin Kretzschmar

Sehr geehrte Fragestellerin,

bei einer Wahlmöglichkeit zwischen Einmalzahlung und laufender Rentenversicherung spricht man von Kapitallebensversicherung. Fragen Sie aber einfach bei der Feuersozietät unter Angabe der Versicherungsvertragsnummer nochmals nach!

Für Ihre abschließende Bewertung wäre ich dankbar, damit meine Beratung vergütet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Prof.Nettelmann und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.