So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 5565
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

wir sind ein gemeinnütziger Verein ( e.V. )

Diese Antwort wurde bewertet:

wir sind ein gemeinnütziger Verein ( e.V. ) und bekommen eine Dienstleistungsrechnung von einer US Firma aus den USA

Frage: ist diese Rechnung UST Pflichtig in Deutschland und müssen wir die UST erheben und an das FA abführen ? Oder erstellt die US Firma ihre Rechnung mit US UST ( VAT ) und wir in Deutschland nicht ? Wir als Verein selbst sind nicht steuerpflichtig für unsere Einnahmen und Ausgaben. Vielen Dank. Freundliche Grüße ****

Sehr geehrter Fragesteller,

Zu Ihrer Frage teile ich im Rahmen einer Erstberatung mit:

Wenn Sie als Unternehmer im umsatzsteuerlichen Sinne gegenüber dem Leistungserbringer auftreten und die Rechnung keine Umsatzsteuer ausweist, schulden Sie die Umsatzsteuer als Leistungsempfänger gem. § 3 a Abs. 2 in Verbindg. mit § 13 b Abs. 2 Nr. 1, Abs. 5 Stz 1 Umsatzsteuergesetz.

Wenn ich damit Ihre Frage beantwortet habe, bitte ich um Ihre Bewertung, damit meine Beratung vergütet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Rückfragen zu meiner Beantwortung? Ansonsten bitte ich um Ihre Bewertung, damit meine Beratung vergütet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Sehr geehrte Fragesteller,

ich warte noch auf Ihre Rückmeldung bzgl. der Bewertung, damit die Vergütung für meine Beratung freigeschaltet wird. Dazu brauchen Sie nur 3- 5 Sterne anzuklicken.

Danke

Prof. Nettelmann

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Herr Prof. Nettelmann, vielen Dank für ihre Antwort. Sind schreiben dass wenn wir als Unternehmer im umsatzsteuerlichen Sinne auftreten die UST schuldig sind . Da wir ein gemeinnütziger Verein sind bleibt für mich noch die Frage offen, ob wir ein Unternehmer im umsatzsteuerlichen Sinne sind?. Diese Frage wäre für uns für diesen Fall noch wichtig um eine exakte Einschätzung zu bekommen. Vielen Dank. Freundliche Grüße *****

Sehr geehrter Fragesteller,

Ihre Rückfrage ist zu bejahen, denn Sie sind keine "Privatperson". Sie sind umsatzsteuerlich Unternehmer, auch wenn Ihre Umsätze nur im Bereich Zweckbetrieb und wirtschaftlicher Geschäftsbetrieb Umsatzsteuer schulden.

Mit freundlichen Grüßén

Prof. Nettelmann

Kunde: hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Herr Prof. Nettelmann, vielen Dank! Eine letzte Frage dazu, wenn die Rg der US Firma bereits US sales tax enthält, müssen wir dann trotzdem die deutsche UST auf de Dienstleistung abführen ? Freundliche Grüße ****

Sehr geehrter Fragesteller,

nach dem deutschen Umsatzsteuerrecht bzw. dem Mehrwertsteuerecht der EU ist der Ort der Dienstleistung am Ort des Leistungsempfängers. Dies ist nach Ihrer Darstellung Deutschland. Demzufolge ist Umsatzsteuer zu entrichten. Fragen Sie diesbezüglich aber vorsorglich noch einmal bei Dienstleister zurück.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Die Rechtslage folgt eindeutig für Sie aus § 3 a Abs. 2 in Verbindg. mit § 13 b Abs. 2 Nr. 1, Abs. 5 Stz 1 Umsatzsteuergesetz, wie bereits mitgeteilt.

Prof.Nettelmann und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.