So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 5298
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Hallo, ich habe vor 3 Jahren zusammen mit meiner Partnerin

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,
ich habe vor 3 Jahren zusammen mit meiner Partnerin (nicht verheiratet) ein Haus gekauft. Wir stehen beide im Grundbuch. Wir haben uns getrennt und gütlich geeinigt, dass ich das Haus übernehme. Ich fließen keine Gelder, ich übernehme alle Verbindlichkeiten und muss ihr keine Ausgleichszahlung leisten.
Der Notar hat nur das Schreiben aufgesetzt. Ich übernehme darin alle entstehenden Kosten (Notargebühr, Grundbucheintrag und leider auch erneut die Grunderwerbssteuer).
Meine Frage: Könnten eventuell weitere steuerliche Kosten auf mich zukommen? z.B. Schenkung obwohl keine Gelder fließen?
Vielen Dank ***** ***** für eine fachkundige Antwort.

Sehr geehrter Fragesteller,

zu Ihrer Frage teile ich im Rahmen einer Erstberatung mit:

Ich gehe davon aus, dass das Haus zu eigenen Wohnzwecken genutzt wird, so dass - falls der Verkehrswert des hälftigen Grundstücks dem seinerzeitigen Anschaffungspreis dieses hälftigen Anteil entspricht, für die Verkäuferin kein privater Veräußerungs-gewinn zu versteuern ist.

Wenn ich damit Ihre Frage beantworten konnte, bitte ich um Ihre Bewertung , damit meine Beratung vergütet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Rückfragen zu meiner Beantwortung Ihrer Frage? Ansonsten bitte ich um ihre Bewertung, damit meine Beratung vergütet werden kann.

Mit freundlciehn Grüßen

Prof. Nettelmann

Prof.Nettelmann und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.