So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an alva3172015.
alva3172015
alva3172015, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 864
Erfahrung:  Fachanwalt für Steuerrecht sowie Internationales Steuerrecht
92866717
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
alva3172015 ist jetzt online.

Frage bezüglich meiner Steuererklärung für das Jahr 2017

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe eine Frage bezüglich meiner Steuererklärung für das Jahr 2017

Es liegt die folgende Situation vor: Meine Frau und ich haben entschlossen, dass wir uns regional verändern möchten und dabei von NRW ins südliche Baden-Württemberg umziehen möchten. Meine Frau hat daraufhin ihre Bewerbungsphase gestartet und konnte somit ab Oktober bei ihrer neuen Arbeitsstelle anfangen. Dafür hat sie natürlich aufgrund der Entfernung (ca. 550km) eine möblierte Wohnung angemietet und bei dem Einwohnermeldeamt ihren Wohnsitz entsprechend ändern lassen. Ich selbst bin noch bis ins aktuelle Jahr an unserem alten gemeinsamen Wohnsitz in NRW wohnhaft und auch hier noch beruflich tätig. An den Wochenenden fahre ich meistens mit dem Firmenwagen zu meiner Frau in ihre kleine Wohnung, sie selbst besucht mich in unserer alten Wohnung nur einmal pro Monat. Meine Frage ist nun, welche Kosten wir in der Steuererklärung absetzen können. Überall lese ich nur vom Zweitwohnsitz, aber die dabei jeweils aufgezählten Bedingungen treffen bei uns nicht zu. Trotzdem haben wir ja eben aus beruflichen Gründen vorübergehend zwei Mietwohnungen - bis ich in unserer neuen Region ebenfalls einen Job gefunden habe und dort starten kann.

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie Kinder die in NRW mit Ihnen leben?

Mit besten Grüßen

Kanzlei für Steuerrecht Hermes

Und was hat Ihre Frau für einen Wohnsitz angemeldet: Hauptwohnung oder Nebenwohnung in BW?

Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Sehr geehrter Steuerberater,wir haben noch keine Kinder, daher sind beide Haushalte kinderlos.
Meine Frau hat ihren Wohnsitz umgemeldet, daher ist ihre Hauptwohnung nun in BW.

Die einzige Möglichkeit die ich sehe, ist dass Ihre Frau Kosten der doppelten Haushaltsführung geltend machen kann. Kosten Wohnung in BW, Verpflegungskosten der ersten drei Monate nach Umzug und die Familienheimfahrten. Was komisch ist, dass Ihre Frau sich mit Hauptwohnung in BW angemeldet hat bzw. anmelden konnte, da dies bedeutet, dass Sie getrennt lebend sind, da Ihre Frau als verheiratete ansonsten keinen Hauptwohnsitz in BW begründen könnte.

Ihre Fahrten nach BW, um Ihre Frau zu besuchen, sind reine private Fahrten. Ich bitte um Bewertung durch Anklicken der Sterne; ich stehe heute noch bis 23 Uhr für Rückfragen zur Verfügung.

alva3172015 und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.