So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 5587
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

ich bin selbständiger Handelsvertreter

Diese Antwort wurde bewertet:

ich bin selbständiger Handelsvertreter und erwarte in einigen Monaten einen Ausgleichsanspruch i.H.v. 60T€

da mein HGB-Vertrag gekündigt wird. Muss ich den Geldeingang versteuern, wenn ich den Betrag als Stammkapital für (m)eine GmbH-Gründung nutze.

Sehr geehrter Fragessteller,

die Ausgleichszahlung ist eine Einnahme im Rahmen der Beendigung Ihrer selbständigen Tätigkeit und unterliegt natürlich der Besteuerung. Die Verwendung des Ausgleichanspruches ist ein davon unabhängiger Vorgang.

Wenn ich damit Ihre Frage beantwortet habe, bitte ich um um Ihre Bewertung, damit meine Beratung vergütet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch rückfragen zu meiner Beantwortung? Ansonsten bitte ich um Ihre Bewertung, damit meine Beratung vergütet werden kann.

Vielen Dank

Prof. Nettelmann

Sehr geehrter Fragesteller,

ich warte noch auf Ihre Rückmeldung bezüglich der Bewertung meiner Bearbeitung. Ohne Ihre Bewertung kann meine Vergütung für die Beratung nicht freigeschaltet werden.

Danke

Prof. Nettelmann

Prof.Nettelmann und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.