So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 5310
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Sehr geehrter Herr Nettelmann, ich bin Jahre und Rentnerin

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrter Herr Nettelmann,
ich bin 69 Jahre und Rentnerin mit einem 450,..€ Nebenjob.
Es bietet sich die Gelegenheit mich mit einem Kleingewerbe
als Alltagshelfer selbstständig zu machen. Wenn ich mehr als 450,-- monatlich verdiene muss ich dann Steuern zahlen? kann ich Nebenjob und das Kleingewerbe parallel

Sehr geehrte Fragestellerin

bei einem Minijob-Arbeitsverhältnis ist die darf die Grenze für ein solches Arbeitsverhältnis nicht überschritten werden.

Darüberhinaus können Sie natürlich einer selbständigen gewerblichen Tätigkeit nachgehen. Der Gewinn aus einer derartigen Tätigkeit wird für Zwecke der Besteuerung allerdings Ihren Rentenbezugen hinzugefügt, unterliegt also der Besteuerung.

Die Auswirkung auf eine Besteuerung kann nur auf Grund der konkreten Einkommenssituation, bestehend aus Rentenbezugen und selbständiger Tätigkeit, berechnet werden.

Wenn ich damit Ihre Frage beantwortet habe, bitte ich um Ihre Bewertung, damit meine Beratung vergütet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Prof.Nettelmann

Prof.Nettelmann und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.