So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 5587
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

ich bin verbeamteter Lehrer

Diese Antwort wurde bewertet:

ich bin verbeamteter Lehrer,habe zwei Wohnungen, die ich vermiete

mit monatlichen Gesamteinnahmen von ca. 1500 € abzüglich der Abschreibungen und Zinsen, sowie meinem Anteil am Hausgeld, bleiben ca 500 € Gewinn. Kann ich mit einem Kleinstbetrieb über mehrere Jahre regelmäßig Verluste machen, um diesen Gewinn aus Vermietung so auszugleichen, dass ich keine höheren Steuern, zahle, als die Steuern, die ich für meine Bezüge als Lehrer erhalte? Es würde sich um Kleinstbetrieb handeln, um Fremdsprachen zu unterrichten. Verluste würden durch Weiterbildungen von mir im Ausland entstehen, um weitere Fremdsprachen zu erlernen. Vielen Dank für Ihre Auskunft

Sehr geehrter Fragesteller

grundsätzlich werden positive und negative Einkünfte untereinander ausgeglichen. Allerdings nimmtdas Finanzamt bei nachhaltiger Verlusterzielung fehlende Gewinnerzielungsabsicht an, mit der Folge, dass sie negativen Einkünfte steuerlich nicht anerkannt werden. Insofern ist diees Gestaltung auf Dauer problematisch. Hinzu kommt die Frage, inwieweit ein Auslandsaufenthalt für das Erlernen von Fremdsprachen steuermindernd berücksichtigt wird.

Wenn ich damit Ihre Frage beantwortet habe, wäre ich für Ihre Bewertung dankbar, damit meine Beratung vergütet werden kann .

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Rückfragen zu meiner Beantwortung? Ansonsten bitte ich um Ihre Bewertung, damit meine Beratung vergütet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Sehr geehrter Fragesteller

ich warte noch auf Ihre Rückmeldung bezüglich der Bewertung, damit meine Beratung vergütet werden kann.

Holen Sie dies bitte nach!

Vielen Dank

Prof.Nettelman

Prof.Nettelmann und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.