So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 5169
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Ich hätte da eine Frage bezüglich einer Tätigkeit

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich hätte da eine Frage bezüglich einer Tätigkeit, ob diese unter die Steuerpflicht fäll

Ich repariere in meiner Garage des öfteren meine Fahrräder. Dies hat sich in meiner Nachbarschaft herum gesprochen und es kommen immer mehr Leute, die mich fragen, ob ich auch ihr Fahrrad reparieren könnte. Ich mache dies immer sehr gerne und immer unentgeltlich. Einige Leute wollen sich aber nicht davon abringen lassen, mir trotzdem Geld für die Reparatur zu geben. Jetzt meine Frage, wenn ich für diese Fälle einfach eine Art Spendenbox hinstelle und sage, dass Sie so viel Geld in die Box hinein geben können, wie sie wollen, ich würde auch keinen Preis nennen und auch nicht kontroliieren, wie viel Geld sie in die Box hinein geben. Fällt dies dann unter eine Steuerpflicht? Mit vielem Dank und Grüßen, *******

Sehr geehrter Fragesteller

zu Ihrer Frage teile ich mit:

Teilenken Sie mit, inwelcher Größenordnung Sie im letzten Jahr Einnahmen aus den freiwilliger Zahlungen erhaltenhaben.

Geben Sie auch an, welche regelmäßige Erwerbstätigkeit Sie ausüben und ob ein Zusammenhang mit dieser Tätigkeit besteht.

Mit freundlichen Grüßen

Prof.Nettelmann

Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Ich denke, dass ich so in etwa 500 EUR aus den freiwilligen Zahlungen erhalten habe. Da ich aber demnächst meine Tätigkeit als Arbeitnehmer stufenweise zurück fahren wollte, bin ich der Meinung, dass sich der Betrag in Zukunft erhöhen wird, meine Leidenschaft ist es an meinen Fahrrädern zu schrauben und diese schrittweise zu verbessern. Daher wird die Frequenz der Dienstleistungen an andere ebenfalls steigen. Es besteht keinerlei Zusammenhang zwischen meiner Tätigkeit als Arbeitnehmer und dem Reparieren von Fahrrädern. Ich bin Angestellter in der BMW AG und bin für das Energiemanagement von Produktions- und Verwaltungsgebäuden verantwortlich.

Sehr geehrter Fragestéller,

zu Ihrer Frage teile ich im Anschluss an Ihre ergänzenden Angaben mit:

Wenn Ihre Nebeneinkünfte im Kalenderjahr nicht mehr als 410 € betragen, brauchen Sie als Arbeitnehmer aus diesem Grunde keine Einkommensteuererklärung abzugeben.

Ich empfehle im Hinblick auf Ihre ergänzenden Angaben, dass Sie bei der zuständigen Gemeindebehörde und dem Finanzamt eine gewerbliche Tätigkeit (Reparaturarbeiten an Fahrrädern) mit amtlichen Vordruck anzeigen, damit Sie ordnungsgemäß eine derartige Tätigkeit gegen Entgelt ausüben können. Dies erscheint schon wegen Ihre beabsichtigten Erweiterung dieser Nebentätigkeit notwendig. Sie sollten in diesem Zusammenhang steuerlich die sog. Kleinunternehmerregelung wählen, damit Sie bis zu einem Umsatz von 17 500 € im Jahr keine Umsatzsteuer zu entrichten brauchen. Sie dürfen dann allerdings auf Rechnungen bzw. Quittungen auch keine Umsatzsteuer ausweisen.

Ansonsten müssen Sie nach Ablauf des Jahres eine Einkommensteuererklärung abgeben, sofern Sie nicht ohnehin schon jährlich eine Steuererklärung abgeben.

Einnahmen und damit zusammenhängende Ausgaben müssen Sie fortlaufend aufzeichnen und Belege im Zusammenhang mit der Nebentätigkeit aufbewahren.

Ich hoffe, dass ich damit Ihre Frage beantworten konnte. Für Ihre Bewertung meiner Beratung wäre ich dankbar, damit meine Bearbeitung Ihrer Frage vergütet werden kann.

Mit freundlichen Grüßen

Prof. Nettelmann

Sehr geehrter Fragesteller,

haben Sie noch Rückfragen zu meiner Beantwortung? Ansonsten bitte ich um Ihre Bewertung, damit meine Beratung vergütet werden kann.

Vielen Dank

Prof. Nettelmann

Prof.Nettelmann und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.