So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an K. Severin.
K. Severin
K. Severin, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 952
Erfahrung:  Fachanwaltslehrgang Steuerrecht
25551084
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
K. Severin ist jetzt online.

Ich bin alleiniger Gesellschafter einer Gmbh

Kundenfrage

Ich bin alleiniger Gesellschafter einer Gmbh

Diese GmbH erwirbt dieses Jahr eine Photovoltaikanlage. Gleichzeitig habe ich im Privatvermögen für dieses Jahr Investitionsabzug für den Kauf einer Photovoltaikanlage gebildet. Im nächsten Jahr Kaufe ich jetzt die PV-Anlage von meiner GmbH. Kann ich dann den Investitionsabzug auflösen ? Dies ist unproblematisch, wenn ich die Anlage von einem Dritten kaufe. Kann es Probleme geben, wenn ich die Anlage von meiner GmbH kaufe ?

Gepostet: vor 6 Monaten.
Kategorie: Steuern
Experte:  daniela-mod hat geantwortet vor 6 Monaten.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage kostenlos unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen.
Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, bitten wir Sie, sich mit uns über
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136
Schweiz: 0800 820064
in Verbindung zu setzen.
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team
Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Kunde,

gerne beantworte ich ihre Frage wie folgt:

Der Kauf der Photovoltaikanlage der GmbH bereitet dann steuerrechtlich keine Probleme, wenn er einem sogenannten Fremdvergleich standhält. Dieser ist erfüllt, wenn der Kauf wie von einem Dritten erfolgt, d.h. zu marktüblichen Bedingungen. Es muss daher der Kaufpreis so bemessen sein, als ob Sie die Photovoltaikanlagebei bei einem fremden Dritten zum Verkehrswert kaufen würden.

Ich hoffe meine Antwort hilft Ihnen weiter. Gerne beantworte ich ihre Nachfragen, wenn Sie das wünschen.

Zuletzt darf ich höflich um eine positive Bewertung meiner Antwort bitten, damit meine Leistung vergütet wird.

Mit freundlichen Grüßen

K. Severin

Rechtsanwalt

Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Kunde,

um ihre Frage noch präziser zu beantworten: Ja, Sie können den Investitionsabzug im Jahr des Kaufs der Photovoltaikanlage von ihrer GmbH auflösen, wenn dieser einem Fremdvergleich (siehe Antwort zuvor) standhält.

Mit freundlichen Grüßen

K. Severin

Rechtsanwalt

Experte:  K. Severin hat geantwortet vor 6 Monaten.

Sehr geehrter Kunde,

ich darf Sie nochmals höflich um eine positive Bewertung meiner Antwort bitten, damit meine Leistung vergütet wird.

Mit freundlichen Grüßen

K. Severin

Rechtsanwalt