So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RainNitschke.
RainNitschke
RainNitschke, Rechtsanwältin
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 1542
Erfahrung:  Fachanwaltslehrgang Steuerrecht
49776616
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
RainNitschke ist jetzt online.

Folgende Frage: Ich habe von einem KFZ-Händler eine Fahrzeugrechnung

Diese Antwort wurde bewertet:

Folgende Frage: Ich habe von einem KFZ-Händler eine Fahrzeugrechnung ohne Angabe der Fahrgestellnummer erhalten. Auf Nachfrage teilte er mit, dass es nicht gestzlich vorgeschrieben ist, dass eine Fahrgestellnummer auf der Rechnung steht. Wäre keine Pflichtangabe. Ist das richtig?
Sehr geehrter Ratsuchender,
die Rechnung muss lediglich den Anforderungen des § 14 Abs. 4 i.V.m. § 14a Abs. 5 UStG genügen.
Es muss in dem Zusammenhang lediglich die Menge und die Art der gelieferten Gegenstände (handelsübliche Bezeichnung) oder der Umfang und die Art der sonstigen Leistung auf der Rechnung verzeichnet sein. Auf die konkrete Fahrgestellnummer kommt es nicht an.
Sofern Ihre Frage beantwortet ist, darf ich höflich um eine positive Bewertung bitten. Anderenfalls stellen Sie bitte Ihre Nachfrage.
Mit freundlichen Grüßen
K. Nitschke
Rechtsanwältin
Haben Sie weitere Nachfragen? Gerne!
Anderenfalls bitte ich, die Frage als beantwortet zu bewerten, um so die Vergütung zu veranlassen. Haben Sie vielen Dank!
RainNitschke und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.