So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Montagnard123.
Montagnard123
Montagnard123, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 15
Erfahrung:  Fachanwaltslehrgang Steuerrecht
78598796
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Montagnard123 ist jetzt online.

Ich habe noch eine Frage gestellt die offensichtlich nicht

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich habe noch eine Frage gestellt die offensichtlich nicht abgegangen ist.
Montagnard123 :

Sehr geehrter Fragesteller, gerne beantworte ich Ihre weitere Frage:

Sie können den Antrag nachfolgendem Muster stellen:



-----------------------------------------------



An das Finanzamt (hier bitte die Postanschrift Ihres Finanzamtes eintragen)

Aufteilung gem. § 269 AO

Steuernummer: (Hier bitte Ihre Steuernummer angeben)

Für das Jahr xxxx wurde ich mit meinem Ehegatten zusammen steuerlich veranlagt. Der Bescheid für den Zeitraum xxxx ist uns am (DATUM) zugestellt worden.

Hiermit beantrage ich die Aufteilung der Steuerschuld. Die rückständige Steuerschuld wurde noch nicht vollständig getilgt.

Mit freundlichen Grüßen



(Datum, Unterschrift)

------------------------------------------------------



Bitte beachten Sie, dass Sie den Antrag erst stellen können, wenn Sie den Steuerbescheid erhalten haben. Ein vorher gestellter Antrag wäre unzulässig.

Sollten Sie noch weitere Fragen haben, so fragen Sie gerne nach, ansonsten bitte ich Sie, auch diese Antwort positiv zu bewerten und so das ausgelobte Honorar freizugeben.

Mit freundlichen Grüßen

RAPielke

Montagnard123 und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.