So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 5929
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

HalloIch buche meine Geschäftsvorfälle selbst mit EÜR &

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Ich buche meine Geschäftsvorfälle selbst mit EÜR & Kasse Buhl Data. Ich importiere Ware aus China und möchte gerne wissen wie man Importe bucht, da ich damit Schwierigkeiten habe. ich benutze den kontorahmen SKR03 Welche Kontonummern werden gebucht. Beispiel Fall: Warenwert Netto: ***** *****: 300EUR Zollsatz: 5% Einfuhrumsatzsteuer 19% Ich bedanke ***** ***** Voraus!

Sehr geehrter Fragesteller,

zu Ihrer Frage teile ich im Rahmen einer Erstberatung mit:

Für die buchmäßige Erfassung des Nettowertes zzgl. Versandkosten und Zoll ist das Konto 3551 Wareneingang im Drittland steuerbar maßgebend. Die Einfuhrumsatzsteuer ist auf Konto 1588 Bezahlte Einfuhrumsatzsteuer maßgebend.

Ich hoffe, dass ich damit Ihre Frage beantwortet habe und wäre für eine abschließende Bewertung meiner Ausführungen dankbar.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

Vielen Dank für ihre schnelle Antwort.


 


Ich habe noch Punkte was mir noch unklar ist


 


1. Also müsste ich Warenwert + Versandkosten + Zollkosten zusammen addieren und den Gesamtkosten auf's Konto 3551 buchen ?


(bis jetzt dachte ich auf das Konto 3559)


 


2. wird Einfuhrumsatzsteuer zusammen (Splittbuchung) gebucht oder getrennt?


 


3. Was bedeutet der Begriff im Drittland steuerbar?


 


4. Ich muss den Konto neu erstellen.


was muss ich als Steuerschlüssel angeben Umsatzsteuerfrei, Bezahlte Einfuhrumsatzsteuer?

Sehr geehrter Fragesteller,

1. Drittländer sind alle Länder, die nicht EU-Gemeinschaftsgebiet sind, also auch China,
2. Es liegt keine steuerfreie Einfuhr vor, den Sie zahlen ja Einfuhrumsatzsteuer
3. Bei dem Konto 3551 erfassen Sie zutreffend Waren, die im Drittland der Umsatzsteuer unterliegen, es sei denn der Lieferant selbst liefert steuerfrei an einen Unternehmer, dann ist 3559 richtig,
4. Sie buchen zweckmäßigerweise die Einfuhrumsatzsteuer getrennt.
5. Wenn Sie für die Versandkosten und die Einfuhrumsatzsteuer gesonderte Rechnungen/Belege erhalten, buchen Sie diese auf 3800 Bezugsnebenkosten bzw.
3850 Zölle

Ich hoffe, damit Ihre ergänzenden Fragen beantwortet zu haben.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.

1. Zählen die Zollkosten auch als Geschäftsausgabe? kann man die auch zusammen mit der Warenwert rechnen?


 


2. Darf man die Warenwert (3551) und die Einfuhrumsatzsteuer (1588) in getrennte Konten, aber als Splittbuchung zusammen buchen. oder muss ich die zwei getrennt buchen?

Sehr geehrter Fragesteller,

die Zollkosten sind eine Geschäftsausgabe und gehören zu den Anschaffungskosten der Ware. Wenn Sie sie getrennt buchen, muss das Konto am Ende des Jahres über das Wareneingangskonto abgeschlossen werden. Sie können die Zollkosten auch zusammen mit dem Warenwert buchen.

Warenwert und Einfuhrumsatzsteuer können Sie getrennt oder als Splittbuchung zusammen buchen. Es handelt sich hierbei nur um die Buchungstechnik.

Für eine abschließende Bewertung danke ***** ***** voraus.

Mit freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Prof.Nettelmann und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.