So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Prof.Nettelmann.
Prof.Nettelmann
Prof.Nettelmann, Steuerberater
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 5611
Erfahrung:  HochschullehrerSteuerberaterDipl.-Kfm.
59063549
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
Prof.Nettelmann ist jetzt online.

Hallo, es geht um einen Grunderwerbsteuerbescheid, bei welchem

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo,

es geht um einen Grunderwerbsteuerbescheid, bei welchem ich Einspruch einlegen möchte. Zur schnellen Eintragung in das Grundbuch wäre es aber wohl sinnvoller, den Betrag (vorerst) zu überweisen, was ja ohnehin notwendig ist.

Ist es strategisch günstiger (mglw. auch der psychologische Effekt), den Betrag erst zum Fälligkeitsdatum zu überweisen oder macht das keinen Unterschied?

Kurze grundsätzliche Frage: Wenn überwiesen worden ist, wie lange dauert die Ausstellung der Unbedenklichkeitsbescheinigung? Niedersachsen.
Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank für die Frage, zu der ich im Rahmen einer Erstberatung antworte:

Wie Sie richtig bemerken, stellt die Zahlung keine Anerkennung des Verwaltungsaktes Steuerbescheid dar. Mit der Einlegung eines Einspruchs wird die Zahlungsverpflichtung nicht aufgehalten, wie Sie auch in der Rechtsbehelfsbelehrung lesen können.

Sie sollten also die Zahlung zunächst einmal leisten. Möglicherweise können Sie dadurch die Erteilung der Unbedenklichkeitsbescheinigung beschleunigen. Über die Dauer der Erteilung der Bescheinigung kann ich keine Angaben machen, weil dies allein von dem Bearbeiter in dem zuständigen Finanzamt abhängt. Sie können aber vielleicht diesbezüglich einen Schriftsatz an das Finanzamt verfassen, indem Sie um schnelle Erteilung der Bescheinigung bitten, nachdem Sie die Zahlung avisiert haben.

Ich hoffe, dass Ihnen diese Ausführungen hilfreich sind. Für eine abschließende Bewertung meiner Antwort wäre ich dankbar, damit die ausgelobte Vergütung freigeschaltet wird.

MIt freundlichen Grüßen
Prof. Nettelmann
Prof.Nettelmann und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.