So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an rebuero24.
rebuero24
rebuero24, Rechtsanwalt
Kategorie: Steuern
Zufriedene Kunden: 3263
Erfahrung:  Tätigkeit als Rechtsanwalt im Bereich Steuerrecht
30639152
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Steuern hier ein
rebuero24 ist jetzt online.

ich habe vor 25 Jahren eine Lebensversicherung abgeschlosen

Diese Antwort wurde bewertet:

ich habe vor 25 Jahren eine Lebensversicherung abgeschlosen und die lasse ich mir als lebenslange Rente ausbezahlen seit 2005. Warum muß diese eigene angesparte Rente versteuert werden. Ich dachte,da die Versicherung ja älter als 12 Jahre ist muß da nichts versteuert werden .
Manfred Wiesinger 66Jahre alt
Sehr geehrter Fragesteller,

seit 2005 liegen Leistungen aus Rentenversicherungen nach dem Altereinkünftegesetz der Steuer. Es gibt diverse Punkte, die dazu führen können, dass die Rente trotz 12 Jahren Laufzeit steuerpflichtig wird, zB. wenn nicht mindestens 5 Jahre lang Beiträge gezahlt worden sind, die LV für eine Finanzierung verwandt worden ist oder die Todesfallabsicherung nicht mindestens 60 Prozent betragen hat.

Hier rege ich an, die Versicherung nach den o.g. Gesichtspunkten zu prüfen. Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung und hoffe, Ihnen zunächst hilfreich geantwortet zu haben und freue mich auf Ihre Akzeptierung.

Viele Grüße
Kunde: hat geantwortet vor 7 Jahren.
Hallo
Das heißt also,da ich mehr als 5 Jahre Beiträge gezahlt habe ,müßte eigentlich diese Rente steuerfrei sein.Außerdem habe ich mir 8.000 DM zur Finanzierung eines Autos wegen meiner kranken Frau auszahlen lassen Ich hatte noch eine 2. Versicherung laufen wo ich 18 Jahre eingezahlt habe,die ließ ich mir aber als einmalige Kaptialabfindung auszahlen.Der Versicherer sagte mir da fällt keine Steuer und auch keine Abgeltungssteuer an weil ich mehr als 12 Jahre Beiträge eingezahlt habe .
Eigentlich ist das vom Staat ungerecht ,daß die werben man soll eine private Vorsorge abschließen da die Rente später knapp wird und zum Dank dafür werden auch noch Steuern verlangt.
PS. Beide Versicherungen haben die Klausel mit einer 100% Todesfallabsicherung auszahlbar an die Ehefrau oder nächsten Angehörigen
Danke für ihre Hilfe
Vielen Dank für die weiteren Informationen. Sicherlich ist die Besteuerung von Renten fragwürdig, allerdings hat der Gesetzgeber diese Lage geschaffen.

Bzgl. der ersten Versicherung könnte die vorherige Auszahlung problematisch sein, nach Ihren Angaben dürfte jedoch zumindest auf die zweite Versicherung keine Steuer zu zahlen sein.

Sie sollten das Finanzamt anhalten, die Rechtslage zu überprüfen, indem Sie Einspruch gegen einen möglichen Feststellungsbescheid einlegen. Hier dürfte sodann auch die Begründung des Finazamtes interessant sein.

Gerne stehe ich Ihnen weiterhin zur Verfügung.

Viele Grüße
rebuero24 und weitere Experten für Steuern sind bereit, Ihnen zu helfen.