So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Kianusch Ayazi.
Kianusch Ayazi
Kianusch Ayazi, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 5074
Erfahrung:  Rechtsanwalt
106185746
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
Kianusch Ayazi ist jetzt online.

Berufsunfähigkeit als Imker in Ausbildunug nach

Diese Antwort wurde bewertet:

Berufsunfähigkeit als Imker in Ausbildunug nach Bienenstichen mit anaphylaktischen Schock?
Fachassistent(in): In welchem Bundesland leben Sie?
Fragesteller(in): NRW Ausbildung Niedersachsen Wohnort
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
haben Sie vielen Dank für Ihre Anfrage. Gerne helfe ich Ihnen.
Wie kann ich Ihnen mit der Angelegenheit konkret behilflich sein? Welche Frage haben Sie dazu?
Mit freundlichen Grüßen
Kianusch Ayazi, LL.B. (Bucerius Law School)
- Rechtsanwalt -

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Ist eine Berufsunfähigkeit gegeben?
Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Es ist eine einfache Frage !

Einen Augenblick bitte. Ich formuliere meine Einschätzung für Sie aus und melde mich dann bei Ihnen.

Warum haben Sie negativ bewertet?

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
weil keine Antwort kam und ich statt dessen aufgefordert wurde für 51 € anzurufen

Ich hatte Ihnen mit Nachricht um 15:41 Uhr mitgeteilt, dass ich dabei bin, Ihnen eine Einschätzung auszuformulieren. Sie müssten sich hierfür etwas gedulden.

Sofern Sie weiterhin eine Beratung wünschen, bitte ich Sie, sich etwas zu gedulden und die Bewertung einmal nach oben anzupassen.

Kianusch Ayazi und weitere Experten für Sozialrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.

Vielen Dank.

Eine Berufsunfähigkeit ist wie folgt definiert:

Berufsunfähig ist, wer seinen zuletzt ausgeübten Beruf, so wie er ohne gesundheitliche Beeinträchtigung ausgestaltet war, infolge Krankheit, Körperverletzung oder mehr als altersentsprechendem Kräfteverfall ganz oder teilweise voraussichtlich auf Dauer nicht mehr ausüben kann.

Wenn der Imker aufgrund der Allergie und dem damit verbundenen Risiko eines anaphylaktischen Schocks daran gehindert ist, seinen Beruf auszuüben, ist er insofern als berufsunfähig einzustufen.

Kunde: hat geantwortet vor 9 Monaten.
Guten Tag, gibt es ein entsprechendes Urteil in der Literatur von einem Sozialgericht?

Vielen Dank für Ihre Nachricht. Die Definition der Berufsunfähigkeit ergibt sich aus dem Gesetz. Der Begriff der Berufsunfähigkeit wird in § 172 VVG legaldefiniert.