So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 34779
Erfahrung:  Rechtsanwalt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich könnte aufgrund einer Krebserkrankung einen

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich könnte aufgrund einer Krebserkrankung einen Schwerbehindertenausweis beantragen (50%). Die Vorteile kenne ich. Ich sehe aber auch Nachteile, z.B. dass ich meinen Arbeitgeber darüber informieren muss oder einen potenziellen neuen Arbeitgeber. Darf ich meine Behinderung meinem Arbeitgeber verschweigen, wenn ich auf den Mehrurlaub verzichte? Und was ist bei einem Bewerbungsgespräch, wenn ich danach gefragt werde? Muss ich dann wahrheitsgemäß antworten? Da man die Behinderung ja nicht sieht, könnte man durchaus auf Krebs schließen, was einen potenziellen Arbeitgeber abschrecken könnte.

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sie sind rechtlich nicht verpflichtet, Ihrem AG Ihre Behinderung zu offenbaren, denn es handelt sich um einen Umstand der Ihrer ausschließlichen Privatsphäre zuzuordnen ist, und den Sie daher auch nicht preisgeben müssen.

Auch anlässlich eines Bewerbungsgespräches sind Sie nicht offenbarungspflichtig. Sollte Sie nach dem Vorliegen einer Behinderung während des Bewerbungsgespräches gefragt werden, so haben Sie nach der Rerchtsprechung des Bundesarbeitsgerichtes ein Recht zur Lüge.

Sie könnten also im Rahmen eines Vorstellungsgespräches auf eine solche Frage hin mitteilen, dass Sie keine Behinderung haben.

Haben Sie keine Nachfragen, dann klicken Sie bitte mit der Maus die Sterne (3-5 Sterne) an, denn nur dann erhalte ich von dem Portalbetreiber die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Sozialrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 1 Monat.
Vielen Dank, ***** ***** mir sehr. Schönes Wochenende

Sehr gern geschehen - auch Ihnen ein schönes Wochenende!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt