So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Rechtsanwalt Kr...
Rechtsanwalt Krüger
Rechtsanwalt Krüger, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 5994
Erfahrung:  Rechtsanwalt
36252690
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
Rechtsanwalt Krüger ist jetzt online.

Hallo. Ich bekomme Pflegegeld für meinen Sohn. Er hat von

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: Ich bekomme Pflegegeld für meinen Sohn. Er hat von 10/18-4/19 stationär gelegen. Wie lange hat die Krankenkasse das Recht Pflegegeld zurück zu fordern. Wir kommen aus NRW
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Was wäre denn noch relevant?

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r)!

Besten Dank für Ihre Frage, zu der ich Ihnen gerne Auskunft gebe wie folgt.

Die zeitliche Grenze für eine Rückforderung von Pflegegeld wird durch die Verjährung bestimmt. Erstattungsansprüche vejähren im Sozialrecht nach vier Jahren. Also bis zu vier Jahre kann das Pflegegeld erstattet verlangt werden, sofern es zu unrecht gezahlt worden ist.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ich habe meinen Sohn in dieser Zeit, die ich zusammen mit ihm im Krankenhaus verbracht habe, 3 Monate bis auf die medizinische Versorgung, selbst gepflegt

Und was für eine Frage haben Sie dazu?

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Ich kann nicht nachvollziehen, warum die KK jetzt Pflegegeld zurück fordert

Danke für Ihre Rückmeldung.

Bei einem Krankenhausaufenthalt der zu pflegenden Person wird das Pflegegeld während der ersten vier Wochen in voller Höhe weiterbezahlt. Dauert der Krankenhausaufenthalt länger als 28 Tage, wird das Pflegegeld ab dem 29. Tag jedoch ausgesetzt.

https://pflegegeldantrag.com/pflegegeld-bei-krankenhausaufenthalt/

Nach Ihrer Schilderung war Ihr Sohn im Krankenhaus. Wenn für diese Zeit Pflegegeld gezahlt worden ist, besteht leider ein Erstattungsanspruch der Krankenkasse. Denn dann wurde das Pflegegeld zu Unrecht gezahlt.

Bitte fragen Sie nach, wenn weiterer Klärungsbedarf besteht.

Sehr gerne helfe ich weiter.

Rechtsanwalt Krüger und weitere Experten für Sozialrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.