So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an RA Traub.
RA Traub
RA Traub, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 13371
Erfahrung:  Vertragsrecht, Erbrecht, Arbeitsrecht, Immobilienrecht, Gesellschaftsrecht und Steuerrecht
88853042
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
RA Traub ist jetzt online.

Wer ist für mich zuständig, wenn ich eine Vorsorgevollmacht

Diese Antwort wurde bewertet:

Wer ist für mich zuständig, wenn ich eine Vorsorgevollmacht von meiner Mutter habe, mein Bruder aber in der Betreuung zu Hause sich im Alltag bis hin zu Medikamenteneinnahme und Artzbesuchen der Mutter einmischt, weil er alleinlebend täglich bei der Mutter ist.
JA: In welchem Bundesland leben Sie?
Customer: NRW, bonn
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Anwalt mitteilen wollen?
Customer: Mutter ist herzkrank und auch Demenz hat sich eingestellt. Wohnt allein zu Hause und mein Bruder wohnt nebenan. Ich betreue sie, aber nicht täglich vor Ort!

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
es freut mich, dass Sie sich für die Nutzung von JustAnswer entschieden haben.
Ich bin Rechtsanwalt Dr. Traub und würde Ihnen gerne bei Ihrem Anliegen weiterhelfen.
Bitte erlauben Sie mir zur Vermeidung von Missverständnissen folgende Nachfrage:
Was meinen Sie mit "Wer ist für mich zuständig"?
Wünschen Sie vereinfachend eine telefonische Beratung, können Sie dies gern über den Premiumservice hinzubuchen. Ich vereinbare dann gerne einen Telefontermin mit Ihnen.
Vielen Dank.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Meine Frage zielte auf den Fachbereich! Erbrecht ist es nicht, ist es Familienrecht oder? Wie sieht meine Verantwortung aus im Besitz der Vorsorgevollmacht, wenn mein Bruder gegen mein Handeln arbeitet und was kann ich tun?
Mit freundlichen Grüßen
D. Ihlefeldt

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),
vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Auf Grundlage des von Ihnen geschilderten Sachverhalts ist die Rechtslage wie folgt einzuschätzen:
Wenn Sie Vorsorgevollmacht haben und Ihre Mutter die Vorsorge aufgrund des Gesundheitszustandes benötigt, sind Sie berechtigt hier Entscheidungen zu treffen.

Nur wenn Ihr Bruder als gerichtlicher Betreuer eingesetzt wurde, ist dessen Rechtsstellung vorrangig.

Ansonsten kann Ihr Bruder nicht wirksam für Ihre Mutter entscheiden (je nach Demenz).

Ich hoffe, Ihre Frage hinreichend beantwortet zu haben. Für weitere Fragen stehe ich über den Button "Experten antworten" zur Verfügung. Sofern der Wunsch nach einem Telefonat besteht, können Sie dies gern über den Telefon-Premium-Service anfordern.
Über eine positive Bewertung Ihrerseits (anklicken von 3 bis 5 Bewertungssternen) für meine Ausführungen würde ich mich sehr freuen.
Selbstverständlich können Sie auch nach der Abgabe einer positiven Bewertung noch nachfragen.
Mit freundlichen Grüßen
Dr. Traub
-Rechtsanwalt-

 

RA Traub und weitere Experten für Sozialrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Sehr geehrter Herr RA Traut! Vielen Dank für Antwort. Die Vorsorgevollmacht wurde 2013 direkt nach dem Tod meines Vaters als Formular erstellt. Nicht beglaubigt und mein Bruder war als Vertreter damals eingetragen. Jetzt wo seit geraumer Zeit die Demenz meiner Mutter erkennbar ist, könnte ich beim durchsetzen meiner Entscheidungen Probleme bekommen? Beste Grüße D.I.
Kunde: hat geantwortet vor 9 Tagen.
Besten Dank für die Info! Dann sollte ich auch zusätzlich die gerichtliche Betreuung mir besorgen.