So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ra-huettemann.
ra-huettemann
ra-huettemann, Rechtsanwalt
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 30611
Erfahrung:  Mit sozialrechtlichen Fällen habe ich mich beschäftigt
42903605
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
ra-huettemann ist jetzt online.

Ich bin seit Mai Witwe und alleinerbin des Hauses meine

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich bin seit Mai Witwe und alleinerbin des Hauses meine Tochter bewohnt im hause 1 Wohnung und bezieht Sozialhilfe und ist alleinerziehend bekommt Unterhaltsvorschuss und Sozialhilfe kann das Amt jetzt ihr die Sozialhilfe wegnehmen da sie in meinem Haus die Wohnung hat
JA: Ich verstehe. Bitte nennen Sie mir Ihr Bundesland.
Customer: Nordrheinwestfalen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Anwalt wissen sollte?
Customer: Wie gesagt die Tochter heisst Krause u ich Gockeln habe Angst jetzt da ich ja die Miete von meiner Tochter beziehe die das Amt bezahlt kann mann mich verpflichten für sie aufzu kommen

Sehr geehrte(r) Ratsuchende(r),

vielen Dank für Ihre Anfrage, zu der ich gern wie folgt Stellung nehme.

Sie können unbesorgt sein.

Das Sozialamt kann und wird Ihrer Tochter die Sozialhilfe nicht streichen oder kürzen, nur weil Ihre Tochter bei Ihnen im Haus zur Miete wohnt. denn dies ist rechtlich in keiner Weise zu beanstanden.

Ihre Tochter zahlt an Sie ordnungsgemäß die Miete, die von dem Sozialamt getragen wird.

Sie werden auch nicht für den Unterhalt Ihrer Tochter aufkommen müssen, denn da Ihre Tochter volljährig ist, schulden Sie dieser überhaupt keinen Unterhalt mehr.

Das gilt auch dann, wenn Ihre Tochter keine eigenen Einkünfte erzielt, denn für diesen Fall existieren die Einrichtungen der Sozialhilfe und der Grundsicherung.

Sie können daher auch in dieser Hinsicht beruhigt sein und müssen nichts befürchten!

Klicken Sie zur Bewertung bitte oben auf die Sterne (="Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!

Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

Sind denn noch Fragen offen geblieben? Gibt es (technische) Probleme bei der Abgabe der Bewertung?

Kunde: hat geantwortet vor 21 Tagen.
Ok danke denn ich beziehe die Witwenrente und meine Erwerbstätigkeit minderungsrente also kann ich ganz beruhigt sein das mann nicht auf mich zukommt


Vielen Dank für Ihre Rückmeldung!

 

Ja, Sie können absolut unbesorgt sein - Sie haben unter keinen Umständen für den Unterhalt Ihrer Tochter einzustehen!

Klicken Sie zur Bewertung dann bitte oben auf die Sterne (="Toller Service","Informativ & hilfreich","Frage beantwortet"), wenn Sie keine Nachfrage haben ("Dem Experten antworten"), denn nur dann erhalte ich von JustAnswer die Vergütung für die anwaltliche Beratung.

Gern können wir Ihr Anliegen auch telefonisch im persönlichen Gespräch ausführlich erörtern, sofern Sie dies wünschen.

Vielen Dank!


Mit freundlichen Grüßen
Kristian Hüttemann
Rechtsanwalt

ra-huettemann und weitere Experten für Sozialrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.