So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an ragrass.
ragrass
ragrass, Sonstiges
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 7664
Erfahrung:  Rechtsanwältin
52374836
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
ragrass ist jetzt online.

Es geht darum das meine Frau (1994 geboren) psychisch

Diese Antwort wurde bewertet:

Es geht darum das meine Frau (1994 geboren) psychisch erkrankt ist (schwerbehindertengrad 20) auf dem Arbeitsmarkt also auch nicht vermittelbar. Deswegen wollte ich nachfragen ob man diesbezüglich vielleicht irgendwie Rente beantragen könnte.

Sehr geehrter Fragesteller,

liegt eine Begutachtung zur "Arbeitsfähigkeit" Ihrer Frau vor ? Hat Ihre Frau bisher gearbeitet, wenn ja von wann bis wann ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Also meine Frau war beim Amtsarzt vom Jobcenter und dort wurde festgestellt das sie glaube nicht länger als 3 Stunden in der Woche arbeiten kann. Zudem liegen auch ärztliche Gutachten vor mit dem Grad der Behinderung (ist ein grad von 20. ein Schwerbehindertenausweis liegt nicht vor da er glaube erst ab einem Grad von 50 oder 60 ausgestellt wird)zudem kommt jetzt am 24. auch eine Sozialpädagogin bezüglich Eingliederungshilfe vorbei. Meine Frau befindet sich auch in Therapie. Bei meiner Frau liegen Angstneurose, Depression, posttraumatische Belastungsstörung, Adipositas und glaube noch irgendetwas vor.

Sehr geehrter Fragesteller,

können Sie bitte noch mitteilen, von wann bis wann Ihre Frau in der Vergangenheit gearbeitet hat ? Seit wann genau besteht diese Arbeitsunfähigkeit ?

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Sie hatte leider noch nie gearbeitet. Ihre Ausbildung hatte sie 2010 oder 2011 abgebrochen. In dieser Zeit war sie auch schon in der Klinik und bei der schulpsychologin
Kunde: hat geantwortet vor 7 Monaten.
Seit wann genau die Arbeitsunfähigkeit ist schwer zu sagen da sie bereits schon in der Schulzeit unter psychischen Problemen gelitten hatte.

Sehr geehrter Fragesteller,

danke, ***** ***** Justanswer genutzt haben und für den Nachtrag.

In diesem Fall hat Ihre Frau auch bei sonstiger Erwerbsunfähigkeit keinen Anspruch auf Rente. Voraussetzung für die Rentenzahlung ist neben der Erwerbsunfähigkeit auch, dass Rentenbeiträge durch Arbeitstätigkeit erworben wurden. Dies ist bei Ihrer Frau leider nicht gegeben, sodass KEIN Anspruch besteht. Ich bedaure !

Ich hoffe, Ihnen einen Überblick gegeben zu haben und darf Sie um Bewertung der Antwort bitten. Falls noch Fragen bestehen, teilen Sie dies bitte mit.

Mit freundlichen Grüßen

RA Grass

ragrass und weitere Experten für Sozialrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.