So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Ralf Hauser.
Ralf Hauser
Ralf Hauser,
Kategorie: Sozialrecht
Zufriedene Kunden: 244
Erfahrung:  Inhaber at Hauser Rechtsanwaelte
100000371
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Sozialrecht hier ein
Ralf Hauser ist jetzt online.

Sehr geehrte Damen und Herren, Ich arbeite als

Diese Antwort wurde bewertet:

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ich arbeite als Sachbearbeiter in Berlin und lebe in Potsdam.
Meine Eltern leben in einer nordhessischen Kleinstadt und leben eher schlecht als recht von der kleinen Rente meines Vaters. Meine Mutter war bis auf kurze Aushilfsjobs Hausfrau, und bezieht keine Rente.
Wäre es möglich, für meine Eltern eine Sozialwohnung in Potsdam zu beziehen?
Bzw welche Kriterien gelten für den Bezug einer Sozialwohnung?
Vielen Dank & mit freundlichen Grüßen,
Daryush Ghassemi

Sehr geehrter Fragesteller,

vielen Dank, ***** ***** sich an justanswer gewandt haben.

Um in eine Sozialwohnung ziehen zu können, benötigen Ihre Eltern einen Wohnberechtigungsschein. Die Voraussetzungen hierfür sind regional unterschiedlich und müssen beim örtlich zuständigen Wohnungsamt erfragt werden. Das Einkommen Ihrer Eltern darf ca. 18.000 Euro im Jahr nicht überschreiten. Zudem müssen Ihre Eltern dann dauerhaft in Potsdam wohnen, sonst wird der Berechtigungsschein nicht erteilt.

Die genauen Voraussetzungen und den Antrag können Sie Online bei der Stadt Potsdam (Internetauftritt) einsehen.

Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung und freue mich immer über eine positive Bewertung durch Anklicken von 3-5 Sternen, weil nur in diesem Fall bekomme ich von dem Portalbetreiber meine Vergütung.

Beste Grüße

Ralf Hauser, LL.M.

Rechtsanwalt

Ralf Hauser und weitere Experten für Sozialrecht sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Monaten.
Herzlichen Dank, Herr Hauser!