So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an A. Vent.
A. Vent
A. Vent, Dr. med.
Kategorie: Schönheitsoperationen
Zufriedene Kunden: 5078
Erfahrung:  Ärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten, mit Erfahrung in Ästhetischer Dermatologie, Chirurgie, Notfallmedizin und Proktologie
112444309
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schönheitsoperationen hier ein
A. Vent ist jetzt online.

Hallo Hatte vor 8 Tagen eine offene Nasen op. Hab 5 Tage

Diese Antwort wurde bewertet:

HalloHatte vor 8 Tagen eine offene Nasen op. Hab 5 Tage amoxilin genommen aber schon seit dem 3 Tag Post op das Gefühl das sie naht an nasensteg verdickt ist, dachte mir aber nichts weiter dabei weil ich dachte komm von der Naht und ist die normale Wundheilung. Habe gestern dieFädengezogen bekommen und nun ist der nasensteg angeschwollen, schief und taub und fühlt sich sehr verdickt an auch im inneren der Nase wo die Nähte waren (eine konnte noch nicht entfernt werden ist es rot und eine Blase gebildet. Ist das wundfleisch? Es stremmt auch
Guten Tag, vielen Dank ***** ***** Anfrage.
Ich bin Fachärztin für Haut- und Geschlechtskrankheiten und helfe Ihnen gern weiter.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Vielen Dank
Das kann schon mal vorkommen, dass es noch gerötet u geschwollen ist. Das muss 1. nicht gleich bedeuten, dass es eine Komplikation ist, u. 2. v.a. auch nicht, dass ein Fehler passiert ist.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Datei angehängt (2MGZGQG)
Die Frage ist, warum der Faden nicht entfernt wurde. Wenn er bereits eingewachsen ist, müsste er umso mehr entfernt werden, sonst kann es eine Infektion geben.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Auf der rechten Seite ist das alles so verdickt und total taub ä
In diversen Foren sehe ich immer nur das die Naht ein bisschen verkrustet Ist aber der nasensteg total normal aussiehtSie sagte das sie ihn durch die Verdickung nicht herausbekommt im linken Nasenloch :(
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Das ist also kein wildes Fleisch?/wundfleisch?
Das ist wirklich nicht gut, wenn der Faden drinbleibt.
Die Wunde kann ich nicht beurteilen, da ich sie von nahe sehen müsste.
Was ist denn der Plan Ihrer Ärztin bezüglich Faden u weiterem Vorgehen?
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Hab sie mal nach fotografiertIch kann frühestens am Montag dort hin fahren
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Datei angehängt (Q7S7P2Z)
Was wollen Sie konkret wissen?
Ich kann Ihnen nur sagen, dass der Faden so schnell wie möglich raus sollte, dann gibt sich wahrscheinlich auch die Schwellung wieder.
Ich weiss aber nicht, was Sie mit Ihrer Ärztin abgemacht haben.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ob das eine bakterielle Infektion sein kann? Weil ja nach fadenentnahme alles dicker geworden ist ( der übrig gebliebene Faden befindet sich im linken Nasenloch) außen wurde alles entfernt
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Ich war gestern zur fadenentnahme. Das hat eine Schwester gemacht der Arzt war nicht da und die sagte das sie ihn nicht raus bekommt und das es normal sein kann das die Haut um die Naht so aufquillt
Ja, das kann leider eine Infektion sein.
Eigentlich hätte Sie der Arzt sehen sollen! Die Aufgabe das Fadenziehens kann delegiert werden, aber nicht die Begutachtung der Wunde.
Ich rate Ihnen zu einer Kontrolle noch vor Montag.
Das kann auch in einer HNO Ambulanz sein.Ich hoffe, das hilft Ihnen weiter!
Es wäre schön, wenn Sie noch auf mind. 3-5 Sterne klicken (oben rechts) oder Danke ***** ***** sonst wird uns Experten trotz getaner Arbeit kein Honorar zugeteilt. Für Sie verursacht dies keine Kosten. Bitte bewerten Sie
Ihre Erfahrung mit mir, und nicht mit Justanswer generell. Danke.
Freundliche Grüsse und alles Gute!
Dr. med. Vent
A. Vent und weitere Experten für Schönheitsoperationen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Danke