So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr. Gehring.
Dr. Gehring
Dr. Gehring, Fachärztin
Kategorie: Schilddrüsenerkrankungen
Zufriedene Kunden: 52
Erfahrung:  Qualifikation Schilddrüsen- Sonografie. Ärztin für Innere und Allgemeinmedizin.
61885400
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schilddrüsenerkrankungen hier ein
Dr. Gehring ist jetzt online.

Bei mir wurde 2019 starke Schilddrüsenüberfunktion

Kundenfrage

bei mir wurde im Juni 2019 starke Schilddrüsenüberfunktion festgestellt- mit folgenden Werten:

am 24.06.2019:
THS basal (SE) < 0.01 uU/ ml
FT3 +30.50 pg/ ml
FT4 +>7.77 ng/dl

Werte am 05.07.2919:
THS basal: <0.01 uU/ ml
FT3: 27,0 pmol/l
FT4: 59,2 pg/ ml

Werte am 30.07.2019:
TSH: 0,201 mlU/ l
FT3: 1,79 pg/ ml
FT4: 0,46 ng/dl
(Achtung! Andere Messeinheiten da im Ausland)

Medikation seit 24.06.2019:
1x 40mg Thiamazol
2x 40mg Propra-

Bitte teilen Sie mir mit ob ich weiter diese Medikation nehmen soll da die Werte stark gesungen sind.
Zurzeit befinde ich mich im Ausland und außer dass ich geschafft habe, mir Laborwerte zu ermitteln, habe ich keinen Zugang zum Arzt.

Danke!
*****

Gepostet: vor 20 Tagen.
Kategorie: Schilddrüsenerkrankungen
Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 20 Tagen.

Guten Tag und willkommen auf JA.

Könnten Sie mir zur genauen Einschätzung ihres Problems bitte noch ergänzende Angaben machen?

Was ist die Ursache der Schilddrüsenüberfunktion? In welcher Dosierung nehmen Sie Thiamizol? Welche Beschwerden haben sie jetzt? Vielen Dank

Experte:  Dr.Schürmann hat geantwortet vor 18 Tagen.

Haben Sie noch Interesse an einer Beratung? Ich bin gerne für Sie da!