So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Schilddrüsenerkrankungen
Zufriedene Kunden: 7650
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener Praxis mit Tätigkeitsschwerpunkt Schilddrüsenerkrankungen. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schilddrüsenerkrankungen hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Meine schilddrüsen werte liegen bei TSH Ultra sensible

Diese Antwort wurde bewertet:

Meine schilddrüsen werte liegen beiTSH Ultra sensible 126.40 mUI/L
T3L 3.40 pmol/L
2.21 ng/Kann mir jemand helfen.
Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde,
aufgrund einer Überprüfung haben wir festgestellt, dass Ihre o.a. Frage bisher leider noch nicht beantwortet wurde.
Wir haben Ihre Frage ohne zusätzliche Kosten unter einer erhöhten Priorität eingestuft, und unsere Experten erneut informiert, sich mit Ihrem Problem zu beschäftigen. Sollten Sie in den nächsten Tagen keine Antwort erhalten, setzen Sie sich bitte mit uns in Verbindung über:
***@******.*** oder telefonisch von Montags-Freitags von 10:00-18:00 unter:
Deutschland: 0800(###) ###-####
Österreich: 0800 802136,
Schweiz: 0800 820064
Vielen Dank ***** ***** Geduld.
Ihr JustAnswer Moderatoren-Team

Vielen Dank für die Nutzung von justanswer. Ich bin Dr.Schürmann und werde Ihnen helfen.

Könnten Sie mir bitte noch den T3 Wert mit korrekter Einheit bestätigen und dazu noch FT3 , FT4 und T4 Wert angeben?

Welche Untersuchungen wurden bisher durchgeführt? Ultraschall?

Vielen Dank für Ihre weiteren Angaben.

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Leider nur tsh und t3 werte vorhanden

Vielen Dank.

Aufgrund der mir vorliegenden zwei Werte ist von einer Schilddrüsenunterfunktion auszugehen. Vermutlich bedarf es einer Therapie mit L-Thyroxin. Dies hängt allerdings auch wesentlich vom Beschwerdebild ab.

Die Ursache ist meistens eine Hashimotothyreoiditis (Immunstörung mit langsamer Zerstörung der Schilddrüsenzellen). Nachweis über Bestimmung der TPO- Antikörper im Blut und die Echoarmut im Ultraschall der Schilddrüse.

Wenn Sie zu meiner Antwort noch Rückfragen haben, dann dürfen Sie die hier gern kostenlos stellen. Andernfalls bitte ich Sie höflichst um eine positive Bewertung. Freundlichst Ihr Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Meine schilddrüse wurde komplett entfernt
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Was schlagen sie mir vor wieviel tableten soll ich einnehmen hatte 200 genommen soll ich jetzt auf 250 - 300 steigen
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Soll ich irgendeinanderen bluttest machen ich mache momentan nur tsh und t3

Vielen Dank für Ihre Rückmeldung.

Warum wurde die Schilddrüse entfernt?

Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
War beidseitig angeschwollen
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Privat clinique sagte müssen entfernt werden bevor es noch schlimmer wird

Vielen Dank.

Der Erfahrung nach müssen Patienten ohne Schilddrüse in aller Regel. L-Thyroxin Dosen zwischen 175 und 200 µg einnehmen. Das individuelle Befinden ist jedoch im Endeeffekt ausschlaggebend. Nur bei bösartigen Erkrankungen an der Schilddrüse ist darauf zu achten ,dass der TSH Wert unter 0,1 liegt.

Sie dürfen gerne noch weitere Fragen stellen, ich antworte wieder. Ansonsten bitte ich um eine positive Bewertung meiner Antwort. Freundlichst ihr Doktor Schürmann

Dr.Schürmann, Dr.med.
Zufriedene Kunden: 7650
Erfahrung: Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener Praxis mit Tätigkeitsschwerpunkt Schilddrüsenerkrankungen. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
Dr.Schürmann und weitere Experten für Schilddrüsenerkrankungen sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Die kann es sein das mein tsh wert bei 126.40 liegt das ist doch sehr sehr hoch oder
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Kann ich noch irgendwas dazu nehmen
Kunde: hat geantwortet vor 3 Jahren.
Was mir hilft die werte runterzubekommen

Das TSH ist in der Tat sehr hoch. Wichtiger ist jedoch. ob die Werte für FT3 und FT4 normal sind. Diese müssten noch bestimmt werden.

Bei manchen Patienten ist das Befinden besser, wenn statt reinem L-Thyroxin die Kombination mit Levothyronin (T3) verwendet wird. Ein bewährtes Präparat ist Novothyral. Der Einfluss auf das TSH ist aber nicht grundlegend anders als bei reinem L-Thyroxin.