So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Dr.Schürmann.
Dr.Schürmann
Dr.Schürmann, Dr.med.
Kategorie: Schilddrüsenerkrankungen
Zufriedene Kunden: 7652
Erfahrung:  Facharzt für Innere und Allgemeinmedizin, 22 Jahre Erfahrung in eigener Praxis mit Tätigkeitsschwerpunkt Schilddrüsenerkrankungen. Stetige Fortbildung um eine kompetente Beratung sicherzustellen.
76282548
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Schilddrüsenerkrankungen hier ein
Dr.Schürmann ist jetzt online.

Ich stehe kurz vor meiner ersten ICSI, Start sollte

Diese Antwort wurde bewertet:

Ich stehe kurz vor meiner ersten ICSI;

Start sollte nächsten Samstag (30.04) sein Im Januar war mein TSH wert bei 1,98, kiwu und Endokrinologe sagten, ich bräuchte nichts nehmen Im Februar meinte meine FRauenärztin ich solle 12,5mg thyronjod nehmen, um den Wert auf 1,5 runter zubekommen. Nun gestern wurde der Wert kontrolliert:TSH 4,09 Nun meint kiwu ich soll auf 50mg erhöhen und nächste Woche kontrollieren, FRauenarzt meint auf 25mg. Was soll ich nun tun?! Ich denke die ICSI ist wohl für nächsten Zyklus erledigt Wieso stieg der Wert trotz 12,5mg an?

Guten Tag,

eine mögliche Erklärung könnte sein, dass sich zufällig ab Januar/Februar eine Schilddrüsenunterfunktion entwickelt hat, die jetzt eines medikamentösen(noch höher dosierten) Hormonersatzes bedarf. Mein Eindruck ist, dass die vom KiWu empfohlenen 50 ug angemessen sind, insbesondere, da man in einer Fertilisationstherapie alles brauchen kann, nur keine Schilddrüsenunterfunktion. Die nächste ISCSI wird man erst wieder angehen, wenn der TSH Wert im Zielbereich liegt (0.5-1.5). Bei der nächsten TSH Kontrolle in ca 4 Wochen sollten zusätzlich auch FT3, FT4 und die TPO-Antikörper bestimmt werden.

Wenn Sie weitere Zusatzinformationen benötigen, stehe ich Ihnen jederzeit ohne Zusatzkosten zur Verfügung. Ich möchte Sie bitten eine positive Bewertung mit BEWERTUNGSSTERNEN ( 3-5 Sterne) abzugeben, damit meine Bemühungen entlohnt werden. Vielen Dank ***** ***** Gute! Ihr Dr.Schürmann

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Die kiwu meinte ich soll ab morgen sofort 50mg nehmen und nächste Woche wird kontrolliert und geschaut.Bestehen den Chancen dass er sinkt in der kurzen Zeit?!

Eine Woche erscheint mir zu kurz um zu einer klaren Aussage zu kommen. 2 Wochen könnten ein vernünftiger Kompromiss sein

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Hm ok. Dann werden wir den nächsten Zyklus wohl auslassen und warten. Den die Icsi sollte ja in 12 Tagen starten.Vielen Dank für Ihre Antwort, ich werde dann ab morgen 50mg nehmen

Gerne geschehen. Ich wünsche Ihnen viel Erfolg mit der ICSI.

Bitte denken Sie noch an eine positive Bewertung meiner Ausführungen, um meine Honorierung aus einem kleinen Teil Ihres Guthabens auszulösen. Hierdurch entstehen für Sie keine zusätzlichen Kosten. Vielen Dank!

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Noch eine Frage habe ich
Könnte folsäure und Clavella auch eine Rolle spielen für den Wert? Das ist ja such jod enthalten.
Wenn ja, soll ich irgendwas von beidem absetzen?

Ich würde Folsäure und Clavella nicht absetzen, da Jod Schilddrüsenüberfunktionen und keine Unterfunktionen auslösen kann. Ausserdem sind die Präparate für den Erfolg der ICSI wichtig.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Die kiwu meinte trotz dem Wert von 4 könnten wir starten, und ich soll nun alles absetzen. Ist das fahrlässig?

Der Sinn des Absetzen von L-thyroxin bei Hinweisen auf eine Schilddrüsenunterfunktion erschliesst sich mir nicht. Die Kiwi hatten doch zunächst die Gabe von 50 ug empfohlen. Warum jetzt die Kehrtwende?

Im Zweifel aber-haben Sie bitte Verständnis hierfür- müssen Sie sich nach dem Rat Ihrer behandelnden Ärzte richten.

Kunde: hat geantwortet vor 4 Jahren.
Die Kehrtwende weil ich nicht l-Thyroxin sonder thyronajod nehme.
Die wollen auch mit 4 die Icsi starten.
Ich werde nochmal drüber nachdenken, denn ich hab schon Angst das mir und dem Baby etwas passieren könnte, wenn die Icsi erfolgreich ist

In Thyronajod ist 50 ug L-Thyroxin plus Jodid enthalten. Also weiterhin für mich nicht recht verständlich warum hier plötzlich eine andere Meinung vertreten wird. Aber das müssen wirklich die Kollegen entscheiden.

Lieber Nutzer von JA. Ich hoffe, dass meine Antwort für Sie hilfreich war. Ich werde für meine Arbeit nur dann aus einem kleinen Teil Ihres Guthabens honoriert, wenn Sie meine Ausführungen positiv (Anklicken von 3 bis 5 Sternen) bewerten. Dies kostet Sie nichts zusätzlich und ist fair uns Experten gegenüber. Ich bin sicher, dass dies in Ihrem Sinne ist. Vielen Dank ***** *****ürmann

Dr.Schürmann und weitere Experten für Schilddrüsenerkrankungen sind bereit, Ihnen zu helfen.