So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an experteer.
experteer
experteer, Kraftfahrzeugtechnikermeister
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 4499
Erfahrung:  Kfz-Sachverständiger, Fachkundenachweis Airbag, Fachkundenachweis Klimaanlagen, Fachkundiger HV eigensichere Fahrzeuge (Elektro und Hybrid)
77184159
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
experteer ist jetzt online.

Wir haben ein Wohnmobil auf Renault Master Bj 2009/2010. Die

Kundenfrage

wir haben ein Wohnmobil auf Renault Master Bj 2009/2010. Die Klimanlage funktioniere plötzlich nicht mehr. Wir sind dann in eine Renault-Werkstatt im Rhein-Main-Gebiet gefahren. Dort wurde der Klimastoff aufgefüllt. Leider funktionierte die Anlage danach immer noch nicht. Wir konnten aber aus terminlichen Gründen am nächsten Tag nicht nochmal in die Werkstatt. Wir wohnen in Niederbayern und sind dann hier zu einem Renaut-Partner. Zuerst wollte man uns einen neuen Kompressor verkaufen. Mein Mann ist RFTM und hat dann nochmal nachgehakt wegen des Anschlusses. Es wurde dann ein neuer Stecker eingebaut und die Anlage lief. Nach ca. 750 km, bei dieser Hitze ist die Anlage dauernd während der Fahrt in Betrieb viel die Anlage während eines Staus wieder aus. Danach als wir wieder freie Fahrt hatten, funktioniert sie wieder um dann 2 Stunden später endgültig die Arbeit einzustellen. Der Kompressor funktioniert, was kann das sein?? Vielleicht können Sie uns helfen, wir wären sehr dankbar, denn ein neuer Kompressor kostet lt. unseren Infos die wir erhalten haben1100 €. Danke! M. ***

Gepostet: vor 12 Tagen.
Kategorie: Renault
Experte:  experteer hat geantwortet vor 12 Tagen.

Sehr geehrter Fragesteller vielen Dank für Ihre Anfrage auf Justanswer.

Den Kompressor können wird eindeutig ausschließen, dieser funktioniert entweder oder funktioniert gar nicht. Da die Anlage bei Ihnen Ber sporadisch läuft ist der Kompressor i.O.

Der einzige für mich erkennbare Unterschied zwischen Stau und Fahren ist der Luftzug durch den Kühler vorn. Wird das Kältemittel nicht weit genug herunter gekühlt steigt der Druck in der Anlage. Wird dieser zu hoch schaltet der Kompressor so lange ab bis der Druck wieder gesunken ist.

Im Stau kann das Kältemittel dann nicht richtig herunter kühlen. Normalerweise so,l der Motorlüfter im Stand dafür sorgen das Kältemittel etwas herunter zu kühlen. Wenn Sie bei den Ausfällen über 35 Grad hatten sollten Sie erst einmal warten bis es wieder kälter geworden ist. Besteht das Problem bei unter 30 Grad auch nich sollte die Lüfteranlage und wenn diese in Ordnung ist der Druckgeber ind das Expansionsventil von einer Werkstatt geprüft werden.

Wenn sich das Problem bei niedrigeren Temperaturen wieder gibt , sollte der Trockner der Klimaanlage getauscht werden, es kann durchaus sein dass hier zu viel Wasser angesammelt wurde und die Anlage innerlich vereist.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Zunächst einmal vielen Dank für Ihre Antwort. Wir haben am DI abends bei Nürnberg übernachtet und sind am MI weiter gefahren. Die Klimaanlage hat nicht mehr funktioniert!
Experte:  experteer hat geantwortet vor 12 Tagen.

Vielen Dank für Ihre Antwort.

Ok dann wäre interessant zu wissen wie viel Kältemittel die Werkstatt aufgefüllt hatte. Bzw. Ob jetzt wieder Kältemittel fehlt. In seltenen Fällen kann eine kleine Undichtigkeit für ein ähnliches Verhalten sorgen.

Experte:  experteer hat geantwortet vor 10 Tagen.

Sehr geehrte/r Fragesteller/in, ich hoffe, ich konnte Sie bei der Lösung Ihres Problems unterstützen. Über ein Feedback in Form einer positiven Bewertung, die Sie sehr schnell und einfach über die Bewertungssterne (3-5 Sterne) abgeben können, würde ich mich sehr freuen. Sollten Sie noch Hilfe zu dieser Problemstellung benötigen, zögern Sie nicht, weitere kostenlose Nachfragen zu stellen. Setzen Sie dazu bitte den bisherigen Frageverlauf mittels der TextBox ganz unten einfach fort. Mit vielen Dank für Ihre Nutzung von JustAnswer IhrCustomer/p>