So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an MechanikerTom.
MechanikerTom
MechanikerTom, Kfz-Mechaniker
Kategorie: Renault
Zufriedene Kunden: 404
Erfahrung:  Mechaniker
26559809
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Renault hier ein
MechanikerTom ist jetzt online.

Habe neue motorsteuergeräte von jahr 2000 und startet nicht,

Diese Antwort wurde bewertet:

habe neue motorsteuergeräte im Renault Espace von jahr 2000 und startet nicht, ich denke hat mit immobilizer zutun, oder?
Assistentin: Vielen Dank. Können Sie mir noch ein paar weitere Informationen geben, damit ich den passenden Experten für Sie finden kann?
Kunde: ok was kostet das?

Sehr geehrter Ratsuchender,

warum sind diese Motorsteuergeräte eingebaut worden? Sind diese neu oder gebraucht gewesen? Welche Probleme hatte/hat das Auto gehabt, bevor sie die Steuergeräte getauscht haben? Wer hat den Tausch gemacht?

Gruß

Customer
Kunde: hat geantwortet vor 4 Monaten.
Alte Steuergeräte war Defekt, beziehungsweise Gebrannt durch ein kurzschluss, habe eine neue bestellt mit gleiche nummer wie der alte, aber Renault selbst sagt muss trotzdem neue programmiert werden wegen immobilizer. Ich habe schlussel erneuert programmiert und wird erkannt, aber obwohl Kraftstoffpumpe lauft, Motor startet nicht, mit alte Steuergeräte war die Kraftstoffpumpe kein Funktion.

Sehr geehrter Ratsuchender,

vielen Dank für Ihre Informationen.

Richtig ist, dass das neu erworbene Steuergerät tatsächlich neu programmiert werden muss. Der sog. Immobiliser ist eine "unfreiwillige" Wegfahrsperre, die funktioniert, wie eine Lenkradkralle. Das heißt, das Lenkrad lässt sich weder nach rechts, noch nach links drehen, somit auch nicht starten, da es fest verankert ist.

Dass Sie Ihren Schlüssel neu programmiert haben, bringt dabei gar nichts, da das System der "unfreiwilligen" Wegfahrsperre "geöffnet" werden muss. Das geschieht leider nur durch die neue Programmierung.

Stellen Sie sich vor, dass sonst die Möglichkeit besteht, dass durch den Austausch des Steuergerätes, ein Diebstahl erfolgen könnte.

Mit Ihrem Schlüssel, der programmiert wurde, kann natürlich jegliche Funktion genutzt werden, die auf dem Schlüsssel zugelassen ist, leider aber damit nicht der Immobiliser nicht umgangen werden.

Ich kann Ihnen somit leider auch nur empfehlen, hier das Programm aufspielen zu lassen, da Sie sonst Ihr Auto nicht mehr starten können.

Ich hoffe, ich konnte Ihnen dennoch weiterhelfen, stehe für weitere Fragen jederzeit über diesen Chat zur Verfügung und würde mich über eine positive Bewertung (anklicken der Sterne) sehr freuen.

Gruß

Customer
MechanikerTom und weitere Experten für Renault sind bereit, Ihnen zu helfen.

Sehr geehrter Ratsuchender,

wünschen Sie das Telefonat?

Gruß

Customer