So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Matthias.
IT-Matthias
IT-Matthias, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 11527
Erfahrung:  Administrator / Softwareentwickler
113791144
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Matthias ist jetzt online.

Windows stopcode.....was tun? Fachassistent(in): Wann haben

Diese Antwort wurde bewertet:

Windows stopcode.....was tun?
Fachassistent(in): Wann haben Sie Ihr Betriebssystem zuletzt aktualisiert?
Fragesteller(in): ?
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Meldung: auf dem Gerät ist ein Problem aufgetreten. Es muss neu gestartet werden. Es werden Fehlerinfomationen gesammelt und dann wird ein Neustart ausgeführt. 100 % abgeschlossen........eserfolgt aber kein Neustart!! Was kann ich tun?

Hallo und willkommen bei justAnswer!

Ich bin Matthias und kümmere mich um Ihre Anfrage. Bitte beachten Sie: Bei justanswer arbeiten nur unabhängige Experten.

Nicht immer ist eine sofortige Beantwortung einer Frage möglich. In diesem Fall werde ich gezielte Rückfragen stellen, die Sie mir bitte so gut es geht beantworten, damit eine zielgerichtete Lösung gefunden werden kann!

-------------------------

Zu Ihrer Frage:

Die wichtigste Information haben Sie leider weggelassen, nämlich den Stopcode selbst.

Was genau haben Sie denn gemacht, als es aufgetreten ist?

-------------------------

Wichtiger Hinweis: Sie erhalten gleich vom System ein Angebot für einen Remote-Service bzw. ein Telefonat. Dieses Angebot kommt leider automatisch vom System und macht in diesem Fall erstmal keinen Sinn. Daher bitte NICHT ANNEHMEN!

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Stopcode: diverse verifier detektei violation
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Driver
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Richtig: driver verifier detected violation

Eine Remote-Sitzung ist leider nur auf vollständig gestarteten Systemen möglich. Im jetzigen Zustand können Sie eine Dateien herunterladen, ohne den Download ist eine Remote-Sitzung leider nicht machbar. Die Gebühr für den Service wird Ihnen natürlich wieder gutgeschrieben.

Können Sie das System mal aus- und wieder einschalten bitte?

Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Dieselbe Meldung erscheint wieder
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Nach Neustart erscheint wieder dieselbe Meldung!
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Stillstandcode: Driver verifier detected violation
Kunde: hat geantwortet vor 18 Tagen.
Sind Sie noch an meinem Problem dran?

In dem Fall ist von außen leider nicht viel zu tun. Kommen Sie in den abgesicherten Modus?

Einige Bluescreenfehler können auftreten, nachdem ein bestimmtes Update auf Ihrem Gerät installiert wurde. Wenn nach einem Update ein Bluescreenfehler angezeigt wird, versuchen Sie, den Fehler zu beheben, indem Sie die zuletzt aktualisierten Updates deinstallieren.

Dazu müssen Sie sich im abgesicherten Modus bei Windows anmelden. Im abgesicherten Modus werden nur grundlegende Windows-Funktionen mit einem begrenzten Satz an Dateien und Treibern ausgeführt und Ihnen wird die Ausführung von Problembehandlungsschritte ermöglicht.

Bevor Sie in den abgesicherten Modus wechseln, müssen Sie die Windows-Wiederherstellungsumgebung (WinRE) eingeben. Vorgehensweise:

  1. Halten Sie die Netztaste 10 Sekunden lang gedrückt, um Ihr Gerät auszuschalten.
  2. Drücken Sie den Netzschalter erneut, um Ihr Gerät wieder einzuschalten.
  3. Halten Sie beim ersten Anzeichen, dass Windows gestartet wurde (z. B. wird bei einigen Geräten beim Neustart das Herstellerlogo angezeigt), den Netzschalter 10 Sekunden lang gedrückt, um das Gerät auszuschalten.
  4. Drücken Sie den Netzschalter erneut, um Ihr Gerät wieder einzuschalten.
  5. Wenn Windows neu gestartet wird, halten Sie die Netztaste 10 Sekunden lang gedrückt, um Ihr Gerät auszuschalten.
  6. Drücken Sie den Netzschalter erneut, um Ihr Gerät wieder einzuschalten.
  7. Lassen Sie Ihr Gerät vollständig neu starten, um WinRE aufzurufen.

Nun, da Sie sich in WinRE befinden, führen Sie die folgenden Schritte aus, um in den abgesicherten Modus zu gelangen.

Die Gebühr für den Remote-Service lasse ich Ihnen natürlich gutschreiben, den haben wir ja nicht durchgeführt!

IT-Matthias und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.