So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Matthias.
IT-Matthias
IT-Matthias, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 6179
Erfahrung:  Administrator / Softwareentwickler
113791144
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Matthias ist jetzt online.

M Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung

Diese Antwort wurde bewertet:

m
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): alles löschen, dadurch hat er seine Formatierung verloren und jetzt lässt er sich nicht mehr bedienen und am Pc kommt die Meldung Laufwerk muss formatiert werden. Nach Start kommt dann Laufwerk ist schreibgeschützt
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): nein

Hallo und willkommen bei justAnswer!

Ich bin Matthias und kümmere mich um Ihre Anfrage. Bitte beachten Sie: Bei justanswer arbeiten nur unabhängige Experten.

-------------------------

Zu Ihrer Frage:

Wenn Sie alles gelöscht haben dann müssen Sie Windows vermutlich komplett neu installieren, weil keine Daten mehr vorhanden sind. Das machen Sie am Besten über einen USB-Stick:

Laden Sie sich das "Media Creation Tool" von Microsoft hier herunter:

https://www.microsoft.com/de-de/software-download/windows10

Damit können Sie einen USB-Stick erstellen, mit dem Sie den defekten Rechner starten können. Dann können Sie eine frische Version von Windows 10 installieren oder weitere Problemlösungen durchführen!

Dafür brauchen Sie allerdings einen zweiten PC, um den USB-Stick entsprechend vorzubereiten.

Eine genaue Videoanleitung finden Sie hier: Windows 10 - USB Installations-Stick erstellen mit dem Media Creation Tool

-------------------------

Wichtiger Hinweis: Sie erhalten gleich vom System ein Angebot für einen Remote-Service bzw. ein Telefonat. Dieses Angebot kommt leider automatisch vom System und macht in diesem Fall erstmal keinen Sinn. Daher bitte NICHT ANNEHMEN!

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
nicht den PC gelöscht sondern den Mp3 Player

Was für ein Gerät ist es denn?

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
X4-Tech Best Buddy

Über den PC müssen Sie den Player im FAT-Format formatieren. Dort wird er Ihnen ja als externe Festplatte angezeigt.

Rechtsklick > Formatieren.

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
er lässt sich nicht formatieren, Meldung Laufwerk ist schreibgeschützt

Bei der Meldung am PC „Datenträger kann nicht formatiert werden" prüfen Sie, ob der „Lock-

Schalter" (am Gerät als „Hold" bezeichnet) eingeschaltet ist. Ist dieser aktiviert, können Sie den

MP3 Player nicht bedienen und auch nicht formatieren.

Hier die entsprechenden Hinweise:

Formatieren Sie den Wechseldatenträger des Players, der Ihnen am PC angezeigt wird, nur mit

den FAT Dateisystem, nicht FAT32 oder NTFS.

Nach dem Formatieren bitte den MP3 Player vom PC trennen, 20 Sekunden warten, erneut

anschließen und noch einmal 10-15 Sekunden warten. Nach dieser Prozedur bitte Punkt („Nach

der Formatierung") beachten.

Anzeichen für eine leere Batterie sind Knack- und Quitschgeräusche, die Anzeige „dOSInI" und

selbsttätiges Abschalten des Players.

Bei der Meldung am PC „Datenträger kann nicht formatiert werden" prüfen Sie, ob der „Lock-

Schalter" (am Gerät als „Hold" bezeichnet) eingeschaltet ist. Ist dieser aktiviert, können Sie den

MP3 Player nicht bedienen und auch nicht formatieren.

Die Meldung: „Windows konnte die Formatierung nicht abschließen" wird angezeigt, wenn der

Wechseldatenträger des MP3 Players als aktives Gerät im Arbeitsplatz ausgewählt wurde. Bitte

markieren Sie ein anderes Laufwerk (z.B. „C:\"). Sobald dieses markiert wurde, klicken Sie mit der

rechten Maustaste auf den Wechseldatenträger und wählen den Menüpunkt „Formatieren" aus.

Die Meldung „dOSSErr" entsteht durch das Formatieren mit dem falschen Dateisystem. Nur mit

FAT Dateisystem formatieren! Diese Angabe muss im Fenster, welches nach dem Aufruf von

„Formatieren" unter Windows erscheint extra ausgewählt werden!

Ebenfalls kann diese Fehlermeldung entstehen, wenn man den MP3 Player wechselweise an

Windows 98 und anderen Betriebssystemen betreibt.

Um wieder einen einwandfreien Betrieb des MP3 Players zu erreichen, verbinden Sie den Player

mit dem PC, formatieren Sie seinen Wechseldatenträger, klemmen ihn vom PC ab, warten ca. 20

Sekunden und schließen ihn dann erneut an und warten noch einmal 10-15 Sekunden. Sollte diese

Maßnahme noch nicht geholfen haben, wiederholen Sie den Vorgang. Achten Sie auf die

Auswahl des FAT – Dateisystems!

Nach Betriebssystemwechsel oder Formatierung kann es vorkommen, dass der MP3 Player

seine selbst erstellten Ordner nicht erkennt und dann 83 weitere Ordner erstellt. In diesem Fall hilft

nur eine erneute Formatierung wie oben beschrieben.

Nach der Formatierung kann es vorkommen, dass der Wechseldatenträger leer angezeigt wird.

Dieser Effekt entsteht, wenn die Wartezeit nicht eingehalten wurde. In diesem Fall den Player vom

PC trennen und nach 20 Sekunden erneut anschließen. Nach weiteren 20 Sekunden sollten der

Ordner „Audios" und deren Unterordner „Dvr" und „Music" wieder angezeigt werden.

Sollte der Datentransfer zwischen MP3 Player und PC nicht möglich sein: Überprüfen Sie, ob

die benötigten Treiber korrekt installiert sind, das USB Kabel richtig eingesteckt ist und der

USBController ihres PC's aktiviert wurde. Sollte der MP3-Player dennoch nicht erkannt werden,

kann man von einem technischen Defekt am MP3 Player ausgehen.

Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
Vielen Dank ***** *****

Super :)

Wenn Sie alle gewünschten Informationen erhalten haben, würde ich mich über eine 5-Sterne-Bewertung oben rechts auf der Seite freuen.

Sollten Sie noch Rückfragen haben, antworten Sie mir gerne kostenfrei im Chat BEVOR Sie eine endgültige Bewertung vornehmen!

Vielen Dank ***** ***** Grüße

Matthias

IT-Matthias und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 29 Tagen.
alles bestens

Danke :) Schönes Wochenende!