So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Matthias.
IT-Matthias
IT-Matthias, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 2892
Erfahrung:  Administrator / Softwareentwickler
113791144
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Matthias ist jetzt online.

Am 03.11.2021 hatte ich um Löschung eines vermutlich von

Diese Antwort wurde bewertet:

Am 03.11.2021 hatte ich um Löschung eines vermutlich von meinem Sohn angelegten 2. Microsoft-Kontos gebeten. Mir wurde mitgeteilt, dass es 60 Tage dauern würde. Da es immer noch beim Bootvorgang sichtbar ist ,hätte ich gern gewusst, wann die Löschung vorgenommen wird? MfG
Fachassistent(in): Welches Betriebssystem verwendet Ihr Gerät?
Fragesteller(in): Windows 10Pro
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Ja, da mein Thunderbird-Account derzeit nicht mehr funktioniert, können Sie mich nur noch über***@******.*** erreichen.

Hallo und willkommen bei justAnswer!

Ich bin Matthias und kümmere mich um Ihre Anfrage. Bitte beachten Sie: Bei justanswer arbeiten nur unabhängige Experten.

-------------------------

Zu Ihrer Frage:

Microsoft kann kein Benutzerkonto auf Ihrem Rechner löschen. Das Microsoft-Konto kann gelöscht sein, aber das ändert nichts an den Gegebenheiten auf Ihrem Rechner. Dieses Benutzerkonto müssen Sie selbst löschen.

  1. Öffnen Sie die Systemsteuerung. ...
  2. Wählen Sie nun den Menüpunkt “Benutzerkonten”. ...
  3. Klicken Sie nun auf „Kontotyp ändern“.
  4. Jetzt sehen Sie alle auf diesem PC registrierten Benutzerkonten. ...
  5. Neben dem Profilbild finden Sie die Option für das Löschen des Kontos.

-------------------------

Wichtiger Hinweis: Sie erhalten gleich vom System ein Angebot für einen Remote-Service bzw. ein Telefonat. Dieses Angebot kommt leider automatisch vom System und macht in diesem Fall erstmal keinen Sinn. Daher bitte NICHT ANNEHMEN!

IT-Matthias und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.