So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Benjamin.
Benjamin
Benjamin, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 25
Erfahrung:  Informatiker, IT-Security (Malwareentfernung, Virenschutzlösungen, Firewallkonfiguration, Beratung, etc.)
110688001
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Benjamin ist jetzt online.

Hallo, Danke für die schnelle und kompetente Beratung. Es

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo Benjamin, Danke für die schnelle und kompetente Beratung. Es hat so funktioniert, wie Du beschrieben hast.
Neue Frage: Ich habe einen neuen Router - Fritz!Box 5530 Fiber. Er wurde in einem anderen Raum und in einem anderen Stockwerk als der bisherige ans Glasfasernetz angeschlossen. Um aufwändige Arbeiten für die Verlegung von LAN-Kabeln zu vermeiden, suche ich nach einer anderen Lösung, ohne auf schnelles Internet verzichten zu müssen. Mein Linux-Rechner hat keine Netzwerkkarte.

Hallo,

freut mich, dass ich helfen konnte. Bitte vergiss nicht die andere Frage zu bewerten.

Ich würde dir hier Powerline bzw. DLan empfehlen. Bei dieser Technik läuft die Datenübertragung über das hausinterne Stromnetz. Mit den Geräten von FRITZ erreichst du dort mittlerweile auch bis zu Gigabit Geschwindigkeit. Das Ganze hängt natürlich von mehreren Faktoren, wie dem Aufbau der Stromkreise und der Länge der Leitung ab, aber ich würde es mal als Alternative ausprobieren.
Hier sind die FRITZ Geräte: https://amzn.to/3jFyJ66
Von TP-Link gibt es auch günstigere.

Viele Grüße
Benjamin

Benjamin und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.