So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 7592
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Guten Abend, ich habe heute folgende Meldung erhalten, als

Diese Antwort wurde bewertet:

Guten Abend,
ich habe heute folgende Meldung erhalten, als ich über ipsgateway an eine von uns Nachbarn kreierte Mailliste eine Mail verschicken wollte. Es geht um die Adresse der Mailingliste***@******.*** mailing list https://ml-cgn04.ispgateway.de/mailman/listinfo/g17_moeckernkiez-berlin.de.Die IP-Adresse des von Ihnen genutzten Mailservers befindet sich in einer der Spamhaus-Blacklists. Wir lehnen daher eingehende Verbindungen von diesem Mailserver ab."
Über diese Adresse wird kein Spam verschickt. Daher bitte ich Sie, uns wieder von der blacklist zu nehmen."
Fachassistent(in): Was haben Sie bisher zur Problemlösung versucht?
Fragesteller(in): Ich habe eine Mail an [email protected] geschickt und den Rat erhalten, mich an Sie zu wenden. Es wurde wohl bereits veranlasst, dass eine Austragung der IP nicht veranlasst wird, aber dennoch werden meine Mails über besagte Mailadresse nicht weitergeleitet.
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): Nein.

Guten Tag, prüfen Sie die IP Adresse des besagten Mailservers audf den bekannten RBL Sperrlisten dort haben Sie die Möglichkeit die IP zu entfernen. Gewöhnlich sofern Sie wirklich kein Spam senden (sollten Sie trotzdem eingehend prüfen) wird die Sperre nach 24 h automatsich aufgehoben u.U. kann es ein false positive sein. Wir können und dürfen Ihre IP nicht von einer Blacklist nehmen das muss der Serverbetreiber selsbt erledigen. In den Logs Ihres Mailservers steht auch exakt drin, wer wann wo gesperrt wurde und auf den RBL Blacklists kann man dies checken und einen Remove Antrag stellen. Wenn ein anderer Mailserverbetreiber eine Austragung verweigert gibt es gar keine Möglichkeiten mehr da dieser nicht gewzungen ist von Ihnen Mails zu akzeptieren. Microsoft z.B. sperrt generell ohne das man je aus deren Liste entfernt wird. Im Zweifel werden Sie die IP-Adresse des Mailservers ändern müssen und deutlich im Bereich Sicherheit und Spamschutz usw. investieren müssen. Beachten Sie, das wir nicht Betreiber eines Mailservers sind sondern eine unabhängige IT Hotline. Gruß Günter

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Verwenden Sie die "********" oder klicken Sie auf "akzeptieren" um mich positiv zu bewerten, wenn ich weiterhelfen konnte. Nur so erfolgt die Bezahlung an mich. Vielen Dank.

IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.