So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Mohammad Saddam.
Mohammad Saddam
Mohammad Saddam,
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 138
Erfahrung:  Sr. Desktop support engineer at HCL
112900375
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Mohammad Saddam ist jetzt online.

Mein excel läuft auf dem iMac nicht mehr Fachassistent(in):

Kundenfrage

mein excel läuft auf dem iMac nicht mehr
Fachassistent(in): Welches Betriebssystem verwendet Ihr Gerät?
Fragesteller(in): Mac OS Big Sur
Fachassistent(in): Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Fragesteller(in): soweit erstmal nicht
Gepostet: vor 10 Tagen.
Kategorie: Computer
Experte:  Mohammad Saddam hat geantwortet vor 10 Tagen.

Hallo, willkommen bei JustAnswer!
Mein Name ist Saddam und ich freue mich sehr, Sie heute bei Ihren Problemen zu unterstützen.

Ich bin ein Tech-Experte bei Justanswer über 5.5 Jahre Erfahrung. Es tut mir leid zu hören, dass Sie Probleme mit excel haben. Bitte geben Sie mir einen Moment, um die Details Ihrer Frage zu überprüfen

Experte:  Mohammad Saddam hat geantwortet vor 10 Tagen.

Entfernen Sie Ihre Excel-Einstellungen

Beenden Sie alle Microsoft Office für Mac-Anwendungen.

Klicken Sie im Menü Go auf Home.

Öffnen Sie Bibliothek. Hinweis Der Ordner Library ist in Mac OS X Lion ausgeblendet. Um diesen Ordner anzuzeigen, halten Sie die OPTION-Taste gedrückt, während Sie auf das Go-Menü klicken.

Öffnen Sie Voreinstellungen.

Ziehen Sie com.microsoft.Excel.plist auf den Schreibtisch. Wenn Sie die Datei nicht finden können, verwendet Excel die Standardeinstellungen. Fahren Sie mit Schritt 7 fort.

Öffnen Sie Excel, und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt. Wenn das Problem immer noch auftritt, beenden Sie Excel, stellen Sie die Datei an ihrem ursprünglichen Speicherort wieder her und fahren Sie mit dem nächsten Schritt fort. Wenn das Problem behoben ist, ziehen Sie com.microsoft.Excel.plist in den Papierkorb.

Beenden Sie alle Office für Mac-Anwendungen.

Klicken Sie im Menü Start auf Home.

Öffnen Sie Bibliothek.

Hinweis

Der Ordner Library ist in Mac OS X Lion ausgeblendet. Um diesen Ordner anzuzeigen, halten Sie die OPTION-Taste gedrückt, während Sie auf das Menü "Start" klicken.

Öffnen Sie Voreinstellungen.

Öffnen Sie Microsoft und ziehen Sie dann com.microsoft.Excel.prefs.plist auf den Schreibtisch. Wenn Sie die Datei nicht finden können, verwendet Excel die Standardeinstellungen. Fahren Sie mit Methode 2 fort.

Öffnen Sie Excel und prüfen Sie, ob das Problem weiterhin auftritt. Wenn das Problem immer noch auftritt, beenden Sie Excel, stellen Sie die Datei an ihrem ursprünglichen Speicherort wieder her und fahren Sie mit Methode 2 fort. Wenn das Problem behoben ist, ziehen Sie com.microsoft.Excel,prefs.plist in den Papierkorb.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
Wo finde ich das Menu Start
Experte:  Mohammad Saddam hat geantwortet vor 10 Tagen.

Schritt 1: Beenden Sie alle Programme

Sie müssen alle Programme beenden, bevor Sie fortfahren. Um eine Anwendung zu beenden, wählen Sie die Anwendung in der Symbolleiste (oben) aus, und wählen Sie dann Beenden. Wenn Sie eine Anwendung nicht beenden können oder nicht wissen, wie, halten Sie die Befehls- und Wahltaste gedrückt und drücken Sie dann Esc auf Ihrer Tastatur. Wählen Sie die Anwendung im Fenster "Beenden der Anwendung erzwingen" aus, und wählen Sie dann Beenden erzwingen. Klicken Sie auf Beenden erzwingen, um die Anwendung zu beenden.

Hinweis

Sie können den Finder nicht beenden.

Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf die rote Schaltfläche in der oberen linken Ecke und gehen Sie zu Schritt 2.

Kunde: hat geantwortet vor 10 Tagen.
leider hilft mir das nicht weiter, danke. Ich schau mich anderweitig um
Experte:  Mohammad Saddam hat geantwortet vor 10 Tagen.

Methode 2
Verwenden Sie die Option "Festplattenzugriff reparieren

Sie können die Option "Festplattenzugriff reparieren" verwenden, um Probleme mit Berechtigungen in Mac OS X 10.2 oder späteren Versionen zu beheben. Um die Option "Festplattenzugriff reparieren" zu verwenden, gehen Sie wie folgt vor:

Klicken Sie im Menü Start auf Dienstprogramme.
Starten Sie das Festplattendienstprogramm.
Klicken Sie auf das primäre Festplattenlaufwerk für Ihren Computer.
Klicken Sie auf die Registerkarte Erste Hilfe.
Klicken Sie auf Datenträgerberechtigungen reparieren.
Hinweis

Das Festplatten-Dienstprogramm repariert nur Software, die von Apple installiert wurde. Dieses Dienstprogramm repariert auch Ordner, z. B. den Ordner "Programme". Dieses Dienstprogramm repariert jedoch keine Software, die sich in Ihrem Home-Ordner befindet.