So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 21225
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Jetzt habe ich noch ein Problem: nämlich diese

Diese Antwort wurde bewertet:

Jetzt habe ich noch ein Problem:
nämlich diese Fehlermeldung:This message was created automatically by mail delivery software.A message that you sent could not be delivered to one or more of its recipients. This is a permanent error.The following addresses failed:Ich habe aber bei den Empfängern nachgefragt und diese haben die Mail erhalten.
Was stimmt da jetzt nicht?
SG chrisi

Hallo,

gerne bin ich Ihnen auch hier behilflich. Würden Sie die offene Frage bitte noch durch eine positive Bewertung abschließen? Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Das mache ich nach einer Lösung gerne - oder meinen Sie die 1. Frage?

Ja, das bezog sich natürlich auf die erste Frage. Ist inzwischen erledigt sehe ich.

Zu Ihrer Fehlermeldung. Die Fehlermeldung besagt, dass es die Emailadresse nicht gibt und sie daher nicht zugestellt werden kann.

Das der Empfänger die Email erhalten hat kann daher im Grunde genommen nicht sein. Da muss es sich um unterschiedliche Emailadressen handeln.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Nein - es ist ein und dieselbe Adresse, die auch intakt ist .
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
drum bin ich ja so irritiert

Um das genauer ergründen zu können müsste ich Einblick auf den Versand der Email haben. Sonst ist das leider ein Ratespiel.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Wie könnte das gehen? Ich kenn Sie zwar nicht - vertrau Ihnen aber jetzt. Kann Ihnen ja bei dem Einstieg auf die Finger schauen

Was haben Sie denn für ein Betriebssystem und wie versenden Sie die Email? Über ein Mailprogramm oder über die Webseite von GMX?

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Windows 10 - über Outlook

Welche Outlook-Version ist das?

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
Puhhh - das weiss ich nicht - wo kann man das nachschauen?
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
ich glaub das ist das Paket 365

Und die Meldung "This message was created automatically by mail delivery software...." erscheint direkt wenn Sie auf "senden" drücken oder ist das eine Email die Ihnen zurückgesandt wurde?

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
direkt nach dem senden

Wenn Sie eine Remote Assistenz buchen würde ich mich das mal über eine Fernwartung bei Ihnen ansehen. Das geht aber erst in etwa 30 Minuten, weil ich momentan noch andere Kunden betreuen muss. Würde Ihnen das passen?

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
eine generierte Sendung

Wenn Sie eine Remote Assistenz buchen, würde ich mir das mal über eine Fernwartung bei Ihnen ansehen. Das geht aber erst in etwa 30 Minuten, weil ich momentan noch andere Kunden betreuen muss. Würde Ihnen das passen?

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
wie geht diese Buchung?

Der Premium-Service müsste Ihnen automatisch angeboten werden.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
dann passt es, wo kann ich das machen?

Bei der vorhergehenden Frage hatten Sie wohl bereits eine Fernwartung gebucht, die dann nicht mehr nötig war. Ich könnte diese Buchung nachträglich annehmen und für diese Frage verwenden. Ich denke, das wäre das einfachste.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
ok
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
dann bin ich um 15.45 Uhr wieder hier

Ok. Dann melde ich mich hier wieder, sobald ich eine Lücke habe und wir die Fernwartung durchführen können. Ich gebe Ihnen dann einen Link zu einem Fernwartungsprogramm. Das müssen Sie herunterladen und dann einfach starten.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
gut

Alles klar. Dann bis später.

Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
bis nachher
Kunde: hat geantwortet vor 28 Tagen.
ich bin wieder da

Für die Remote Assistenz müssen Sie ein kleines Fernwartungsprogramm auf dem betreffendem Computer starten, damit ich mich auf Ihren PC aufschalten kann.

Bitte klicken Sie dazu auf den folgenden Link:

http://www.justanswer.de/remotedesktop/join.aspx?Session=11e6366b-56c9-424f-9bb1-ddb4bdd2cd68

Klicken Sie dort auf "Ich stimme zu" um die Nutzungsbedingungen zu akzeptieren. Daraufhin wird Ihnen die Datei "Elsinore.ScreenConnect.Client.exe" zum Download angeboten.

Speichern Sie das Programm auf Ihren PC und starten Sie es nach dem Download. Die Verbindung zu mir wird dann automatisch hergestellt.

Sobald ich mit Ihrem Rechner verbunden bin, melde ich mich mit einem kurzen "Hallo" in einem Textfenster, dass rechts oben auf Ihren Bildschirm erscheint. Sie können mir in diesem Textfenster auch wieder antworten.

Das Fernwartungsprogramm funktioniert nur unter Windows und muss auf dem betroffenen Rechner von Ihnen gestartet werden! Bitte versuchen Sie nicht es auf einem Smartphone oder einem Mac zu starten.

Es freut mich, dass ich Ihnen weiterhelfen konnte. Bitte diese Frage noch mit einer positiven Bewertung abschließen. Vielen Dank.

Tronic und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.