So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 7344
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Wie installiere ich Suse Linux 10.1? Es gibt Probleme.

Kundenfrage

Wie installiere ich Suse Linux 10.1? Es gibt Probleme. Können Sie mir Schritt für Schritt erklären, wie es richtig funktioniert?
JA: Wann haben Sie Ihr Betriebssystem zuletzt aktualisiert?
Customer: Wir haben uns einen PC zusammengebaut (lt. Check alles ok). Es ist noch gar keins installiert. SUSE LInux 10.1 soll als Serversystem installiert werden und findet während der Installation den Kernel nicht.
JA: Vielen Dank. Gibt es noch weitere Details, die Sie dem Experten mitteilen wollen?
Customer: Wir haben ein AOrus 550 M Elite Motherboarad, AMD Chip Ryzen 5 3600, Grafikkarte Nvidia 780 und Funktastatur und Maus. Das soll der Server sein.
Gepostet: vor 14 Tagen.
Kategorie: Computer
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 14 Tagen.

Hallo starten Sie mal das System und prüfen Sie ob die Hardware ok ist, Platten gefunden werden (UEFI / BIOS) usw. prüfen Sie, ob Sie eine 64-Bit EFUI fähige Version installieren das ist nämlich wichtig ansonsten schlägt das vorhaben fehl. Wenn der Kernel nicht gefunden wird dann ist eFI nicht aktiv es wird aber versucht per EFI zu installieren oder umgekehrt oder die Platte(en) werden nicht erkannt oder der RAID Controller im Zweifel mal mit DEbian 10 testen oder Cent OS 8. Stets 64-Bit Versionen im EFI Modus installieren letzteres nur ausschalten, wenn es einen Grund dafür gibt Firmware des Mainboards muss aktuell sein und der RAID Controller / das Mainboard sowie der Speicher muss unterstützt werden. Mehr kann ich hier im Augenblick leider nicht für Sie tun aber das wären die Ansätze. Viel Erfolg Gruß Günter

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Verwenden Sie die "********" oder klicken Sie auf "akzeptieren" um mich positiv zu bewerten, wenn ich weiterhelfen konnte. Nur so erfolgt die Bezahlung an mich. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Aktulle version ist drauf bios ist aktuell danke dafür es wird alkes erkannt nur er fährt nicht weiter in der reinfolge werde woll ein pc laden aufsuchen
Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Oder hsben Sie noch eine Idee, was man tun soll?
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 14 Tagen.

würds mal so machen:

1. alles update
2. bios auf werkseinstellungen zurücksetzen ggf. cmos batterie raus
3. mit einem anderen linux (debian, centos) oder einer anderen open suse version testen

that's ist dann muss es auch laufen wäre das erste mal, das das nicht laufen würde. bislang habe ich kaum einen pc/server gehabt wo man kein linux installieren kann die meisten ursachen für probleme waren:

1. treiber nicht da / kernel module
2. hardware wird gar nicht supportet von linux
3. falsche einstellungen im bios / efi
4. defekter speicher / graka / mainboard
5. hdd / ssd / m.2 wird nicht erkannt / raid wird nicht erkannt / supportet

ich denke mit einem anderen linux werden sie es schaffen vielleicht probiren sie es noch mal und in /var/log auf der konsole welche beim setup erreichbar ist (man kann acuh eine shell starten) findet man auch weitere informationen warum der fehler verursacht wird. ich fahre am besten mit cent os und debian aber open suse sollte genauso gut funktionieren. viel erfolg!

----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Verwenden Sie die "********" oder klicken Sie auf "akzeptieren" um mich positiv zu bewerten, wenn ich weiterhelfen konnte. Nur so erfolgt die Bezahlung an mich. Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 14 Tagen.
Danke für info habe schon auf werkeinstellung gemacht im uifi wird die m. 2 angezeigt mehr nicht arbeitsspeicher sind heile er fährt einfach die kernel nicht hoch windows lief darauf das neuste version apdate ich auch aktuell
Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Auf dem Server ist jetzt nur True NAS. Linux funktioniert nicht, keine Ahnung, warum. Auch Windows Server funktioniert nicht, weil es wahrscheinlich zu alt ist ( Version 2011). Beim True NAS kommen wir bei der Installation nicht weiter, weil er ein Passwort haben will, was noch gar nicht vergeben ist. Was soll ich machen?
Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 10 Tagen.

ich würde den Speicher und ggf. SSD / HDD tauschen und mal Memtest86+ laufen lassen bei trueNAS denke ich wird es ein Standard Passwort wie admin oder password ***** wenn noch nichts vergeben wurde. Ich hege eher den Verdacht, das die Hardware hier das Problem ist.

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Verwenden Sie die "********" oder klicken Sie auf "akzeptieren" um mich positiv zu bewerten, wenn ich weiterhelfen konnte. Nur so erfolgt die Bezahlung an mich. Vielen Dank.

Experte:  IT-Fachinformatiker hat geantwortet vor 6 Tagen.

Sehr geehrter Kunde,

leider vergassen Sie noch meine Antwort zu bewerten. Konnte ich Ihnen weiter helfen oder besteht das Problem noch? Über eine Bewertung wäre ich Ihnen dankbar.

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn ich helfen konnte, so klicken Sie auf "akzeptieren" oder die "********", um eine positive Bewertung abzugeben. Nur dann wird meine Arbeit auch bezahlt. Vielen Dank!