So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Thomas Beitz.
Thomas Beitz
Thomas Beitz, Informatiker
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 861
Erfahrung:  Senior IT-Support Specialist
103598640
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Thomas Beitz ist jetzt online.

Ich habe auf meinem Notebook Office 365 (von meinem

Diese Antwort wurde bewertet:

Hi, ich habe auf meinem Notebook Office 365 (von meinem Arbeitgeber, 5 Lizenzen) installiert. Ich hasse dieses Abo-Gedöns zwar, aber mein AG wollte das so. Egal, es lief eigentlich die ganze Zeit, doch seit ca. 1 Woche hängt sich mein Outlook immer wieder auf. Ich muss (inzwischen mind. 2 mal) einen kompletten Neustart machen, damit ich endlich wieder einwandfrei Mails schicken kann. Womit kann das zusammenhängen?
JA: Nennen Sie mir bitte Ihr Betriebssystem.
Customer: Windows 10
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Informatiker wissen sollte?
Customer: Einmal hat sich auch Word aufgehängt.

Vielen Dank für Ihre Anfrage.

ich werde mich um eine umfassende und verständliche Lösung bemühen.
Falls etwas unklar sein sollte, können Sie jederzeit Rückfragen stellen.

Um Ihnen weiterzuhelfen müsste ich zuerst wissen was genau das konkrete Problem ist. "hängt sich auf" ist leider etwas zu allgemein formuliert.

Bitte beschreiben Sie möglichst detailliert welche Aktion Sie durchführen und welche Fehlermeldung bei welchem Schritt erscheint.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Ok, ich versuche es.
Also:
Ich starte Outlook, warte bis es komplett geöffnet ist (was schnell geht).
Dann schreibe ich eine Mail und will sie versenden, aber es passiert - nichts.
Nach einem weiteren Klick wird der Outlook-Bildschirm blass, man sieht, dass er rödelt, aber es passiert - nichts.
Auch nach minutenlangem Warten nicht.Anderes Problem:
Nach dem öffnen von Outlook sehe ich viele eingegangene e-Mails. Das meiste ist Werbung und kann weg.
Ich will sie also löschen (oder als Spam markieren) und es passiert - nichts.
Die Mail bleibt weiterhin als ungelesen sichtbar.
(Nach einem Neustart ist sie allerdings weg - das heißt, das löschen hat eigentlich funktioniert, aber die Abbildung auf dem Bildschirm nicht.)Der Versuch, Outlook zu schließen - funktioniert nicht.Mit dem Klammeraffengriff starte ich den TaskManager und schließe Outlook, sofern es noch bei "Apps" oben angezeigt wird.
Nachdem ich versuchgt hatte, Outlook zu schließen, wird es aber nicht mehr oben angezeigt, ich finde es allerdings noch in den Hintergrundprozessen.
Wo auch immer - ich schließe es.
Und starte es neu. Die Mail, die ich geöffent hatte, muss ich neu schreiben. Am Ende passiert - das gleiche.Also noch einmal von vorne.
Outlook schließen mit dem Task-Managaer. Wieder starten, Mail nochmal schreiben. Diesmal will ich vor dem Versenden den Text sicherheitshalber in Word kopieren, damit ich, wenn wieder alles weg sein sollte, wenigstens den Text noch habe und nicht alles neu schreiben muss.
Aber nun passiert mir mit Word das gleiche.Lange Rede, kurzer Sinn - ich starte den Computer neu.
Alles auf Anfnag, das gleiche Spiel wiederholt sich.
Nach dem 2. Neustart funktioniert alles, als wäre nie was gewesen.Ich hoffe, diese Schilderung war ausführlich und verständlich genug.
Falls nicht, bitte einfach nochmal melden.Vielen Dank.

Danke für die Rückmeldung.

Das deutet auf ein Verbindungsproblem zwischen Mailserver und Outlook hin.

Wenn Sie Mails senden oder löschen, so wird diese Aktion normalerweise mit dem Mailserver synchronisiert. Wenn dabei ein Verbindungsproblem besteht, hängt sich Outlook auf.

Als erstes würde ich über die Systemsteuerung ein neues Outlookprofil erstellen und das Mailkonto hinzufügen. So können Sie testen, ob das Problem evtl. an Ihrem Outlookprofil liegt. Sollte diese Aktion erfolgreich sein, können Sie wie gewohnt mit Outlook arbeiten.

Folgen Sie dazu diesen Schritten:

https://support.microsoft.com/de-de/office/erstellen-eines-outlook-profils-f544c1ba-3352-4b3b-be0b-8d42a540459d#:~:text=Gehen%20Sie%20folgenderma%C3%9Fen%20vor%2C%20um,und%20w%C3%A4hlen%20Sie%20dann%20OK.

Setzen Sie das neue Profil anschließend als Standard:

https://support.microsoft.com/de-de/office/wechseln-sie-zu-einem-anderen-outlook-e-mail-profil-be3b617f-3f64-43d3-9037-8313b431803c

Zum Hinzufügen Ihres Mailkontos benötigen Sie die entsprechenden Serverdaten und das Mailkennwort.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Ihnen meine Antwort weiterhelfen konnte, bitte ich Sie mich mit mindestens drei Sternen zu bewerten. Nur so werde ich für meine Arbeit entlohnt. Die Bewertungssterne finden Sie oben rechts zum Anklicken. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.

Vielen Dank für diesen Hinweis. Ich habe das ausgeführt, jetzt synchronisiert das System. Das wird dauern, weil ich 7 Mail-Accounts habe und jeweils viele Mails darin enthalten sind. Im Augenblick macht es einen guten Eindruck. Spätestens morgen, wenn ich meinen Computer wieder hochfahre und auch Outlook wieder starte, werde ich sehen, ob das Problem gelöst ist. Danach werde ich dann auch die Bewertung vornehmen. Unter uns gesagt: ich kann es mir nicht so recht vorstellen (was aber nichts heißen muss, denn bei Computern gibt es so manches, das ich mir nicht vorstellen kann, aber dennoch funktioniert ;-) ). Warum ich zweifle? Nun, ich habe ja alles genauso angelegt, wie das im "alten" Profil auch der Fall war. Warum soll es jetzt mit dem neuen Profil keine Probleme mehr geben? Aber warten wir es ab. Wie gesagt, meine Zweifel haben erst mal gar nichts zu bedeuten. Ich melde mich also morgen wieder. Schönen Tag noch. Viele Grüße ******

Kunde: hat geantwortet vor 12 Tagen.
Was ich allerdings jetzt schon gesehen habe: die ganzen Kontakte, die ich in Outlook hatte, sind jetzt im neuen Profil ja auch nicht mehr enthalten...

Falls Sie einen Exchange Server nutzen, werden die Kontakte neu synchronisiert.

Falls Sie über IMAP auf Ihr Postfach zugreifen, können Sie die Kontakte aus der "alten" Outlook-Datendatei importieren.

Dazu gehen Sie über das Menü Datei -> Öffnen -> Outlook Datendatei und wählen die Datendatei (.pst) aus Ihrem "alten" Profil. Diese wird in der Ordnerliste hinzugefügt, so dass Sie Ihre vorhandenen Kontakte in den neuen Kontakte-Ordner kopieren können.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Das Outlook sieht im Moment eigentlich ganz gut aus.
Das mit den Kontakten checke ich gleich noch; ich mache IMAP; "-> Outlook Datendatei und wählen die Datendatei (.pst)" - da ist nichts; ich werde es mit Export/Import versuchen.

Das geht auch. Sie können ja zwischen altem und neuem Profil wechseln. Wenn Sie die Kontakte im alten Profil exportieren können Sie sie im neuen Profil importieren.

Kunde: hat geantwortet vor 11 Tagen.
Vielen Dank. Hat alles geklappt (beim 2. Versuch - beim 1. Mal hat sich das alte Profil wieder aufgehängt :-) ).
Alle Kontakte da.
Und das neue Profil scheint stabil zu laufen.
Kann / soll ich das alte Profil löschen? Geht das überhaupt?

Ich würde sicherheitshalber noch ein paar Tage warten, dann können Sie das alte Profil löschen.

Über die Systemsteuerung finden Sie den Punkt "Mail". Dort lässt sich das Profil löschen.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn Ihnen meine Antwort weiterhelfen konnte, bitte ich Sie mich mit mindestens drei Sternen zu bewerten. Nur so werde ich für meine Arbeit entlohnt. Die Bewertungssterne finden Sie oben rechts zum Anklicken. Für Rückfragen stehe ich gerne zur Verfügung.

Vielen Dank.

Thomas Beitz und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.