So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Tronic.
Tronic
Tronic, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 16237
Erfahrung:  Elektroniker und EDV-Service
31581453
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Tronic ist jetzt online.

Hallo! Wie schaffe ich es, dass mein neuer Drucker HP 3831

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo! Wie schaffe ich es, dass mein neuer Drucker HP 3831 mein etwas
JA: Nennen Sie mir bitte die Marke und das Modell Ihres Druckers.
Customer: antiquiertes Notebook Hp Pavilion (2005!) akzeptiert? Über WLan oder USB-Kabel kann ich nichts erreichen
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Informatiker wissen sollte?
Customer: OK, mit meinem vorherigen Drucker HP 6600 war alles in Ordnung - ich konnte sowohl von meinem PC, als auch vom Notebook drucken!

Hallo und herzlich willkommen bei Justanswer!

Vielen Dank, ***** ***** sich mit Ihrer Frage an Justanswer gewandt haben. Wir sind herstellerunabhängige Experten und Ihre Frage wurde durch Justanswer an mich vermittelt.

Das hängt davon ab ob es für den Drucker einen Treiber für das Betriebssystem gibt dass auf dem Rechner installiert ist. Was für ein Betriebssystem läuft denn auf dem Notebook?

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Nicht lachen....Windows XP - hat aber mit meinem HP 6600 einwandfrei funktioniert

Versuchen Sie mal vor dem Anschluss des Druckers den Basistreiber auf der folgenden Seite zu installieren:

https://support.hp.com/de-de/drivers/selfservice/hp-officejet-3830-all-in-one-printer-series/7172321/model/9729277

Ich hoffe allerdings dass Sie diesen Rechner nicht mehr ans Internet angeschlossen haben. Das wäre in punkto Sicherheit grob fahrlässig, da XP ja schon seit Jahren nicht mehr supportet wird.

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Noch einmal bezahlen? Ich habe schon 25 € bezahlt! Bitte schreiben Sie mir!

Nein. Bitte ignorieren Sie den Premium-Service einfach. Dieses Angebot wird von der Plattform leider automatisch eingeblendet und ist von mir nicht verhinderbar. Für die Beantwortung Ihrer Frage im Chat fallen keine weiteren Kosten an.

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Ist er aber doch noch....so schlimm??? Nun, ich habe den Drucker mit meinem PC verbunden, ich kann also drucken. Es ist nur ärgerlich, dass ich auf diese Möglichkeit nicht mehr mit dem Notebook habe -dachte, es gäbe eine simple Lösung.

Ganz ehrlich, "schlimm" ist sehr, sehr milde ausgedrückt, da es keine Möglichkeit mehr gibt diesen Rechner vor Hackerangriffen, Viren und Schadprogrammen zu schützen. Selbst einen Rechner mit Windows 7 sollten Sie seit Mitte Januar nicht mehr ans Internet anschließen. Der Support ist beendet und Sicherheitslücken werden von Microsoft nicht mehr beseitigt. Das ist ungefähr so sicher als wenn Sie mit 200 km/h auf der Autobahn fahren würden. Ohne Airbag, Windschutzscheibe, Sicherheitsgurt, Helm, Türen und Heckklappe.

Einen Link zum Basistreiber für den Drucker habe ich Ihnen gegeben. Haben Sie diesen installiert? Ohne passenden Treiber geht es natürlich nicht.

Haben Sie den Basistreiber inzwischen installiert?

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Großartiges Beispiel ;-) Ich habe schon mal versucht den neuenTreiber auf dem Notebook zu installieren - wurde nicht akzeptiert - ist der Rechner tatsächlich zu alt für die neue Technologie?

Den "neuen" Treiber können Sie natürlich nicht unter XP installieren. Deshalb haben ich Ihnen ja den Link zu einem Basistreiber für XP gegeben. Der sollte sich installieren lassen.

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
OK, ich werde es versuchen!

Ja bitte. Ich dachte das hätten Sie inzwischen schon.

Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
All for now! Drücken Sie die Daumen, dass es klappen wird! Vielen Dank - und übrigens: Putin soll auch noch Windows XP haben....

Putin ist aber auch nicht direkt am Internet angeschlossen sondern nur in einem internen, abgeschirmten Netzwerk. ;-)

 

Es freut mich wenn ich Ihnen weiterhelfen konnte. Wenn Sie keine weitere Rückfrage dazu an mich haben, schließen Sie die Frage bitte noch durch eine positive Bewertung (4-5 Sterne) mit dem Button "Bewerten" ganz oben ab, damit das System erkennt dass Ihre Frage geschlossen werden kann.

Tronic und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 26 Tagen.
Danke für die Info - dann ist Putin ja sicher! Schönen Abend!!!