So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an IT-Fachinformat...
IT-Fachinformatiker
IT-Fachinformatiker, Systemadministrator
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 7050
Erfahrung:  Software Entwicklung, Projekt Erfahrung, Windows-Netzwerke, Linux-Netzwerke, Windows/Linux-Server
32504664
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
IT-Fachinformatiker ist jetzt online.

Hallo, ich habe vor ca. 2 Wochen einen neuen Laptop mit

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo, ich habe vor ca. 2 Wochen einen neuen Laptop mit vorinstalliertem Windows 10 Betriebssystem gekauft. Um meine Identität zu bestätigen bzw. meine Windows-Kontoeinrichtung abzuschließen schickt mir Windows einen Code an meine E-Mail-Adresse. Nur leider erhalte ich keine E-Mail mit einem einem Code. Bei der Ersteinrichtung erhielt ich die Meldung, dass das Zusenden einer Mail aktuell nicht möglich sei und ich soll es später nochmals versuchen. Ich habe nun mehrfach den Link "erneut senden" genutzt, erhalte jedoch keinen Code. Die angegebene Mailadresse ist richtig geschrieben, es liegt kein Schreibfehler vor. Was kann ich tun? Danke ***** *****ür Ihre Hilfe
JA: Nennen Sie mir bitte Ihr Computermodell und Betriebssystem.
Customer: Mein Rechner ist ein HP 17-by0219ng, Mein Betriebssystem ist Windows 10, Version 1903
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Informatiker wissen sollte?
Customer: Meine E-Mail Konto funktioniert, ich erhalte also Mails der unterschiedlichsten Absender, nur eben die Mail zum Abschließen meines Windows-Konto nicht. Falls der Informatiker sonst noch Fragen hat, versuche ich gerne diese zu beantworten.

Hallo

 

also für Windows 10 ist kein Microsoft Konto notwendig Problem ist, das Sie online waren nmur dann verlangt Windows ein derartiges Konto welches man aus Datenschutzgründen und Sicherheitsgründen nicht einrichten sollte. Sie können das Konto nur über www.outlook.de zurücksetzen und bei der Einrichtung mussten Sie eine Telefonnummer und/oder alternative Mailadresse hinterlegt haben nur dort werden weitere Infos geschickt u.a. auch der Code der normalerweise per SMS kommt.

 

Wenn Sie so nicht ins System kommen könnten Sie folgendes tun: Neustarten und dabei die linke Umschalttaste gedrückt halten > gehen Sie auf Problemlösung > Erweitert / Weitere > Eingabeaufforderung geben Sie nun ein:

 

net user NeuerBenutzername /add

 

net user NeuerBenutzername /active:yes

 

net user NeuerBenutzername *

 

alle Befehler hintereinander eingeben der * heisst Sie können ein Kennwort vergeben einfach Enter und erneut Enter drücken für kein Kennwort oder Sie schalten den Admin frei:

 

net user Administrator /active:yes

 

net user Administrator *

 

Enter Enter neu starten > als Admin oder mit dem neuen lokalen User anmelden (besser als Admin) nun können Sie auf Dieser PC gehen auf C: und sehen unter dem Ordner User ihr altes Profil d.h. Sie könnten so die Daten kopieren. Ich rate stets dazu nur lokale Konten zu verwenden ein MS Konto kann man nicht umgehen jedenfalls nicht wie es mit lokalen Konten geht.

 

 

 

------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Wenn ich helfen konnte, so klicken Sie auf "akzeptieren" oder die "********", um eine positive Bewertung abzugeben. Nur dann wird meine Arbeit auch bezahlt. Vielen Dank!

 

 

 

IT-Fachinformatiker und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.
Kunde: hat geantwortet vor 25 Tagen.
Danke für Ihre Antwort. Ich komme ins System, werde aber regelmäßig vom System aufgefordert die Kontoeinrichtung abzuschließen - mit der Zeit ist etwas nervig ist. Ich dachte auch. es sei vielleicht wichtig, dieses Konto eingerichtet zu haben, Wenn Sie mir aber raten, kein Windows-Konto aus den von Ihnen genannten Gründen einzurichten, dann lasse ich das natürlich.