So funktioniert JustAnswer:
  • Fragen Sie einen Experten
    Tausende Experten in über 200 Kategorien.
  • Erhalten Sie eine professionelle Antwort
    Per E-Mail oder sofortiger Benachrichtigung, während Sie auf unserer Website warten. Stellen Sie ggf. weitere Anschlussfragen.
  • 100%ige Zufriedenheit garantiert
    Bewerten Sie die erhaltene Antwort.
Stellen Sie Ihre Frage an Hr.Brunner.
Hr.Brunner
Hr.Brunner, IT-Specialist
Kategorie: Computer
Zufriedene Kunden: 4605
Erfahrung:  Elektroniker & Techniker. Reparatur, Einrichtung, Wartung und Entwicklung. Programmierung und IT-Sicherheit.
43783754
Geben Sie Ihre Frage in der Kategorie Computer hier ein
Hr.Brunner ist jetzt online.

Hallo. Ich habe eine Fritz!Box Fon WLAN 7390 schon seit mehr

Diese Antwort wurde bewertet:

Hallo. Ich habe eine Fritz!Box Fon WLAN 7390 schon seit mehr als 2 Jahren im Einsatz. Meine Tochter hat einen Microsoft Surface Laptop mit Windows 10 Home. Am Anfang konnte sie problemlos per WLAN alles im Internet machen. Seit ein paar Monaten wird sie immer mehr eingeschränkt, kann nicht mehr ihre Mails vom Schulsystem schreiben, kann nicht FIlme auf Netflix sehen, kann nicht mehr Spotify erreichen, ... Dies alles obwohl der Laptop auf der Fritz!Box als verbunden angezeigt wird. Jetzt gerade fängt dieses Symptom auch auf dem Microsoft Surface meiner Frau an. Kann das an der Fritz!Box liegen oder im Zusammenspiel von ihr mit dem Windows 10?
JA: Nennen Sie mir bitte Ihr Computermodell und Betriebssystem.
Customer: Microsoft Surface Pro mit Windows 10 Home
JA: Vielen Dank. Gibt es noch etwas, dass der Informatiker wissen sollte?
Customer: Wie gesagt, eine Weile ging alles, dann wurde die Internetnutzbarkeit verschiedener Internet-Applikationen immer schlechter.

Sehr geehrte(r) Hilfesuchende(r), willkommen auf JustAnswer.
Wir sind herstellerunabhängige Experten, und Ihre Frage wurde an mich weitergeleitet.
Gerne helfe ich Ihnen das Problem zu lösen, allerdings kann es sein, dass ich ein paar Rückfragen habe.
Somit bitte ich um etwas Geduld. ( die bisherige Abfrage fand automatisiert statt ! )
Aber nun zu Ihrer Frage:

 

Grundsätzlich ergeben sich hier durch das Fehlerbild verschiedene Szenarien.

Es wäre möglich, dass ein Gerät mit Malware befallen ist und diese dann Ihren i-Net Zugang blockiert bzw. einschränkt.

Und JA, auch wenn Sie irgendeine Sicherheitssoftware installiert haben, oder meist vor allem deshalb, kommt die Malware mit Viren auf die Geräte.

Zuerst sollte man also alle Geräte wie folgt bereinigen :

Scannen Sie bitte den Computer mit:
ADW Cleaner
https://downloads.malwarebytes.com/file/adwcleaner
Den ADW so einstellen wie im Bild zu sehen !!!

und
ESET Onlinescanner
http://download.eset.com/special/eos/ES ... er_DEU.exe
UNBEDINGT VOLLSTÄNDIGE PRÜFUNG STARTEN !!!

 

Wenn das erledigt wurde, und das dauert ..... machen wir weiter.

Vielen Dank.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich lasse die Scans jetzt drüber laufen. Allerdings hat der Laptop meiner Tochter in anderen WLN-Netzen das Problem nicht, so bei Nachbarn oder in der Schule. Ich lasse jetzt trotzdem mal die Malware Scanner laufen die sie empfehlen und gebe ihnen dann weitere Antwort. Wenn sie allerdings aufgrund des Umstands dass der Rechner anderswo kein Problem hat zu anderen Antworten oder Hinweisen kommen bin ich für eine frühere Antwort dankbar. Mit freundlichen Grüssen, J.Wiesner

Das kann muss aber nicht damit zusammenhängen.

Wie gesagt, es reicht ein gerät aus, dass Malware im Netzwerk weitergibt und somit bremst.

Die Firmware der Fritz!Box ist auf dem aktuellsten Stand ? Haben Sie das schon geprüft ?

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Die Firmware ist vorletzter Stand (V6.85, neuste ist 6.86; die werde ich dann heute noch updaten). ADWCleaner hat nichts relevantes gefunden und ESET Scanner startet zwar, nach Start des Schnellscans lädt er ein update Modul herunter, danach bleibt das Fenster eine Weile stehen, verschwindet dann und dann ist auch die ESET Anwendung gestopt (nicht mehr im Task Manager sichtbar) => Griff ins Klo (Sorry). Also haben sie noch irgendeine Idee weshalb unsere Mobiltelefone und iPad kein problem (seit Jahren nicht) mit dem WLAN haben, aber der Laptop meiner Tochter über den zeitraum von 1 Jahr hinweg immer mehr EInschränkungen beim Internet (sowenig Datendurchfluss bei z.B. Netflix, dass Filme erst ruckelten, dann nicht mehr starten) hat, aber nur in unserem WLAN?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Kann es an einer Windows-Einstellung zum WLAN / Netzwerk liegen?
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
P.S.: 2ter ESET hat als Resultat Meldung von ESET, dass es das update nicht herunterladen konnte.

Griff ins Klo, ja sicher weil Sie sicher ADW Cleaner nicht so eingestellt haben wie im bild zu sehen, und wenn ESET nicht läuft ist mindestens ein Virus drauf.

Das zweite ist die Firmware , wie auch die Einstellungen des DSL Anschlusses und WLAN Treiber, so ändert sich auch die Firmware, und wenn diese nicht aktuell ist, dann ist es auch kein Wunder.

Also erstmal Firmware Update installieren.

Haben Sie irgendeine Fremdsoftware auf den beiden Computern ?

Avira, Kaspersky oder irgendsowas ?

PS: warum die Handys und das iPad kein Problem haben ist einfach, da ist kein Windows drauf dass mit Treibern arbeiten muss.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ich habe den ADW genau nach ihrem Bild eingestellt.
Avira, Avast oder Kaspersky habe ich nicht. Was fällt für sie sonst unter Frendsoftware. Ich habe McAfee als Virenschutz.

OK.

Fremdsoftware ist alles was nicht von Windows kommt.

Bei Windows 10 ist alles andere als der eingebaute Defender Blödsinn und völlig unnötig.

Wie auch immer, erstmal Firmware, dann Treiber auf den Notebooks auf den neuesten Stand bringen.

Vor allem die WLAN Treiber.

Diese machen immer wieder Schwierigkeiten, und NEIN es hat nicht damit zu tun dass irgendwo anders es funktioniert, den schließlich sind dort auch andere Router mit anderer Firmware da.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Update firmware Fritzbox läuft gerade.
Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Firmware ist aufdatiert

Wenn die Firmware nun 6.86 anzeigt, dann geht es mit WLAN weiter.

Automatische Kanalwahl auf einen freien Kanal umstellen , bei 2,4GHz zwischen 1 und 4 und bei 5GHz auf 36 oder 38 .

Energiesparmodus abschalten, und Feldstärke auf 100% .

Und am Ende die WLAN Treiber am Notebook aktualisieren.

Diese erhalten Sie hier :

https://support.microsoft.com/de-de/help/4023482/surface-download-drivers-and-firmware

Wenn das erledigt wurde, ADW Cleaner und Eset laufen lassen, da diese beiden keine Updates machen konnten.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Ja ist 6.86
Bei 5 GHz sind gemäss Anzeige alle Kanäle 36, 40, 44, ... durch andere Funkuser belegt (sagt Fritzbox) und ich habe jetzt mal auf weniger belegte Kanäle (vorher 3 und 44; jetzt 4 und 52) umgestellt. Leistung ist auf 100%
WLAN Treiber mache ich jetzt

Sehr gut.

Kunde: hat geantwortet vor 15 Tagen.
Nach Prüfung der Update Historie muss ich ganz klar keinen Treiberupdate einspielen, die zuletzt auf der Microsoft Seite genannten wurden installiert. Eine Sache die heute nicht mehr ging (mit GMX Webmail eine Anhang-Datei zu einer Mail laden) geht immer noch nicht. Weitere Checks der bisherigen Behinderungen kann ich erst morgen vornehmen, wenn meine Tochter wieder wach ist. Vielen Dank jedenfalls soweit.

Öffnen Sie den Gerätemanager wenn Sie wieder Zeit haben, und sehen bei WLAN unter Eigenschaften der Karte nach welche Treiberversion dort zu sehen ist.

Datum und Version.

Hr.Brunner und weitere Experten für Computer sind bereit, Ihnen zu helfen.